ISIN: DE0008476532Preise per: 27.08.2015Ausgabepreis: 56,41
WKN: 847653Währung: EURRücknahmepreis: 55,03

Torsten Strohrmann


Fondsmanager seit: 01.01.1999
Management-Lokation: Deutschland


Aktueller Kommentar

Der Juli begann sehr volatil und fand dann doch eine Richtung - freundliche Kurse, niedrigere Renditen. Im Gegensatz zu den vorherigen Monaten fielen die Renditen vor allem bei langen Laufzeiten stärker. Jetzt waren die Gründe eher eine befürchtete globale Wachstumspause. Niedrigere Rohstoffpreise und fallende Aktienkurse in LatAm und China sorgten für ein getrübtes Bild für risikofreudige Anleger. Covered Bonds konnten sich gut behaupten. Der Fonds konnte an einigen günstigen Neuemissionen teilnehmen. Dafür wurde die bereits in den letzten Monaten geschaffene Liquidität zum Großteil verwendet. Aktuell ist der Fonds in der Duration ungefähr neutral gegen die Benchmark aufgestellt. Das Kaufprogramm der EZB für Covered Bonds läuft weiter und hält das Angebot niedrig. Die stabilen Risikoaufschläge zeigen, das aufgrund der Knappheit Covered Bonds weiterhin gesucht sind. Allerdings ist weiter aufgrund des unruhigen Zinsumfeldes eine erhöhte Preisvolatilität nicht auszuschliessen.

Vorherige Kommentare

  • 06/2015: Auch der Juni rüttelte den Rentenmarkt ordentlich durch. Wiederum stiegen anfangs die Renditen vor allem bei langen Laufzeiten stark. Gründe dafür waren sich verfestigende Sorgen um eine Zinswende. Später standen die schwierigen und schliesslich gescheiterten Verhandlungen der Institutionen mit Griechenland im Fokus und beschertem dem Markt große Volatilität. Auch Covered Bonds konnten sich den starken Bewegungen nicht entziehen. Der Fonds hatte mit seinem hohen Bestand an längeren Covered Bonds trotz Absicherung zu leiden. Der Grund war, dass sich die Renditen nicht über alle Laufzeiten gleichmässig erhöhten, sondern lange Titel mehr betroffen waren als Kurze. Die Positionierung des Fonds wurde daraufhin schrittweise angepasst. Aktuell ist der Fonds in der Duration neutral gegen die Benchmark aufgestellt. Das Kaufprogramm der EZB für Covered Bonds läuft unbeeindruckt stetig mit ca 600 mio/Tag weiter und hält das Angebot niedrig. Die stabilen Risikoaufschläge zeigen, das aufgrund der Knappheit Covered Bonds weiterhin gesucht sind. Allerdings ist weiter aufgrund des unruhigen Zinsumfeldes eine erhöhte Preisvolatilität nicht auszuschliessen.

    klapper
  • 05/2015: Der Mai rüttelte den Rentenmarkt ordentlich durch. Anfangs stiegen die Renditen vor allem bei langen Laufzeiten stark. Gründe dafür waren Sorgen um eine Zinswende sowie einer Erhöhung der Inflationserwartungen. Danach kam es - mitunter wegen der ungelösten Situation in Griechenland - zu einer Korrektur der Bewegung. Auch Covered Bonds konnten sich den starken Bewegungen nicht entziehen. Der Fonds hatte mit seinem hohen Bestand an längeren Covered Bonds trotz Absicherung zu leiden. Der Grund war, dass sich die Renditen nicht über alle Laufzeiten gleichmässig erhöhten, sondern lange Titel mehr betroffen waren als Kurze. Da die Absicherung teilweise am mittleren Ende installiert war, konnte sie die Positionen nicht perfekt hedgen. Aktuell ist der Fonds in der Duration neutral gegen die Benchmark aufgestellt. Das Kaufprogramm der EZB für Covered Bonds läuft unbeeindruckt stetig mit ca 600 mio/Tag weiter und hält das Angebot niedrig. Die stabilen Risikoaufschläge zeigen, das aufgrund der Knappheit Covered Bonds weiterhin gesucht sind. Allerdings ist aufgrund des unruhigen Zinsumfeldes eine erhöhte Preisvolatilität nicht auszuschliessen.

    klapper
  • 04/2015: Im April lief das Kaufprogramm der EZB für Covered Bonds stetig mit ca 600 mio/Tag weiter und hält das Angebot niedrig. Das Staatsanleihenkaufprogramm schob am Anfang des Monats den Markt ebenfalls noch an, wurde aber zum Ende hin von Gewinnmitnahmen überlagert. Der Fonds hat hier Positionen weiter aufgebaut. Es werden alle Möglichkeiten untersucht, die Performance risikoarm weiter nach oben zu bringen. Die Renditen der Covered Bonds gingen anfangs weiter zurück, erst in den letzten Tagen des Monats stiegen die Renditen am langen Ende der Kurve an. Die Jagd nach Rendite könnte trotz Neuemissionen weiter auf einen knappen Markt treffen. Wer Covered Bonds hält, verkauft sie auch in 2015 ungern, was dazu führen könnte, dass sich die Risikoprämien - nicht nur wegen des Kaufprogrammes - weiter verringern. Die Idee bleibt, von kürzere in längere Laufzeiten zu tauschen, um die besseren Risikoaufschläge einzufahren. Aufgrund der Knappheit sind Covered Bonds weiterhin gesucht. Allerdings ist aufgrund des niedrigen Zinsumfeldes eine erhöhte Preisvolatilität nicht auszuschliessen.

    klapper
  • 03/2015: Das Kaufprogramm der EZB für Covered Bonds läuft mit ca 600 mio/Tag stetig weiter und hält das Angebot niedrig. Hinzu kam das Staatsanleihenkaufprogramm. Der Fonds hat auch hier Positionen aufgebaut und zum Teil schon wieder mit Gewinn verkauft. Es werden alle Möglichkeiten untersucht, die Performance risikoarm weiter nach oben zu bringen. Die Renditen der Covered Bonds gingen weiter zurück. Der Fonds konnte hier partizipieren. Die Jagd nach Rendite könnte trotz Neuemissionen weiter auf einen knappen Markt treffen. Wer Covered Bonds hält, verkauft sie auch in 2015 ungern, was dazu führen könnte, dass sich die Preise - nicht nur wegen des Kaufprogrammes - weiter erhöhen. Die Idee bleibt, von kürzere in längere Laufzeiten zu tauschen, um die besseren Risikoaufschläge einzufahren. Aufgrund der Knappheit sind Covered Bonds weiterhin gesucht und haben trotz der guten bisherigen Performance sicherlich noch weiteres Potenzial.

    klapper
  • 01/2015: Neues Jahr - neue Chancen. Covered Bonds hatten im Januar wieder einen guten Lauf. Die Renditen der Covered Bonds gingen weiter zurück. Der Fonds konnte hier partizipieren. Es wurden neben Covered Bonds auch Spanische und Irische Staatsanleihen gekauft. Teile davon wurden nach der Entscheidung der EZB, Staatsanleihen kaufen zu wollen, mit gutem Gewinn veräussert. Am Jahresanfang hat der Covered Bond Markt aufgrund traditionell ansteigender Neuemissionstätigkeit wieder neuen Schwung bekommen. Aktuelle Daten zum Kaufprogramm der EZB zeigen ein geleistetes Kaufvolumen von aktuell ca 37 Mrd EUR Covered Bonds an. Die Jagd nach Rendite könnte trotz Neuemissionen weiter auf einen knappen Markt treffen. Wer Covered Bonds hält, verkauft sie auch in 2015 ungern, was dazu führen könnte, dass sich die Preise - nicht nur wegen des Kaufprogrammes - weiter erhöhen. Die Idee bleibt, von kürzere in längere Laufzeiten zu tauschen, um die besseren Risikoaufschläge einzufahren. Aufgrund der Knappheit sind Covered Bonds weiterhin gesucht und haben trotz der guten bisherigen Performance sicherlich noch weiteres Potenzial.

    klapper

Weitere Fonds dieses Managers