Champions Select Fonds

Vertrieb exklusiv über die DVAG

Sport und Geldanlage haben vieles gemeinsam: Nur mit Leidenschaft, Erfahrung, Teamgeist und der richtigen Strategie werden Spitzenplätze erreicht. Gute Gründe, auf die Champions Select Fonds der DWS und DVAG zu setzen, wenn es um Ihre persönliche finanzielle Aufstellung geht.

Weitere Informationen zu den Champions Select Fonds finden Sie auch in unserer Broschüre. Hier geht es zum Download!

Download Broschüre "Champions Select Fonds"

Das Video

Diversifikation ist Trumpf

Mit den Champions Select Fonds der DWS und DVAG setzen Sie nicht einfach auf einen einzelnen Star, sondern auf die Auswahl der Besten aus 7000 Fonds der DWS und anderer Fondsanbieter. Unsere erfahrenen Manager stellen für Sie in einem klar strukturierten Auswahlprozess die Champions unter den Investments zusammen – so sind in Ihrem Team sowohl defensive als auch offensive Stärken vertreten.

Regionale Diversifikation

Regionale Diversifikation

Die Champions Select Fonds sind global ausgerichtet und investieren in eine Vielzahl von Ländern, Regionen und Währungen.

Managerdiversifikation

Managerdiversifikation

Das Fondsvermögen wird über die erfahrensten und erfolgreichsten Fondsmanager der Branche mit verschiedenen Investmentstilen gestreut.

Titeldiversifi kation

Titeldiversifikation

Champions Select Fonds umfassen aktiv verwaltete Fonds und ETFs im Aktien-, Anleihe-, Geldmarkt- und Mischfondssegment.

Zeitliche Diversifikation

Zeitliche Diversifikation

Sie diversifizieren Ihre Kapitalanlage zusätzlich durch den regelmäßigen „Einstieg“ per Sparplan mit einem langfristigen Anlagehorizont.

Das Erfolgsgeheimnis: regelmäßiges Training

Im Sport siegen oft Kondition, Ausdauer und Disziplin – Attribute, die auch bei der Geldanlage ein entscheidender Faktor für langfristigen Erfolg sind. Denn wer wiederkehrend für einen bestimmten Betrag Fondsanteile kauft, erwirbt bei niedrigen Preisen mehr Anteile als bei hohen Preisen. Dieser Cost-Average-Effekt sichert Anlegern auf Dauer einen günstigen durchschnittlichen Kaufpreis. Dies bedeutet jedoch nicht automatisch eine bessere Rendite. Diese lässt sich bei einem langfristigen Sparplan am besten durch die Nutzung von gut diversifizierten Anlagen erreichen.



Die moderne Kapitalmarkttheorie kennt eine nahezu unendliche Anzahl von Portfolios. Ein Portfolio ist eine bestimmte Kombination mehrerer Wertpapiere. Als effizient gilt ein Portfolio, wenn es bei einem gegebenen Risiko den höchstmöglichen Ertrag oder umgekehrt bei einem vorab definierten Ertragsziel das geringstmögliche Risiko verspricht. Ordnet man diese spezifischen Risiko-Rendite-Paarungen als Punkte in einer Grafik an und verbindet sie, dann erhält man die „Effizienzlinie“.

Als Anleger stehen Sie nun vor der Aufgabe, aus dieser Vielzahl effizienter Portfolios dasjenige zu identifizieren, das Ihrer Risikobereitschaft oder Ihrem Risikoertragsprofil entspricht. Diese Aufgabe übernehmen die Spezialisten der DWS für Sie: Die Champions Select Fonds sind nicht nur breit gestreut, sondern auch speziell auf langfristige und regelmäßige Sparpläne ausgerichtet und optimiert. Sie können, exklusiv als Kunde der Deutschen Vermögensberatung, in Form von Fondssparplänen, fondsgebundenen Versicherungen und Einmalanlagen in die Champions Select Fonds investieren.

Globaler Blick

Wir analysieren mehr als 7000 Fonds weltweit: Dabei werden generell keine Anbieter oder Produktgattungen bevorzugt oder ausgeschlossen. Klassische, aktiv gemanagte Investmentfonds sind ebenso vertreten wie indexnachbildende, börsengehandelte Indexfonds (Exchange Traded Funds bzw. ETFs).

Fitnesstest (quantitative Vorauswahl)

Um in die Vorauswahl für die Champions Select Fonds zu gelangen, muss ein Fonds eine Vielzahl quantitativer Anforderungen erfüllen. Das Ergebnis der quantitativen Vorauswahl ist eine Liste von Investments, die im nächsten Schritt auf qualitative Kriterien hin geprüft wird.

Trainingslager (qualitative Analyse)

Die grundsätzlich geeigneten Investments werden nun detailliert auf qualitative Kriterien hin untersucht. In Interviews mit den Fondsmanagern analysieren wir den Anlageprozess mit Blick auf Konsistenz, Stabilität und Risikomanagement und sind danach in der Lage, systematisch und langfristig gute Wertentwicklung von zufälligen Erfolgen zu unterscheiden. Das Ergebnis der qualitativen Analyse sind 50 bis 70 geprüfte Investmentstrategien, die prinzipiell für die Anlage in den Champions Select Fonds infrage kommen.

Aufstellung (Portfoliokonstruktion und -optimierung)

Die Champions Select Fonds können grundsätzlich in alle zulässigen Anlageklassen investieren. Der Schwerpunkt wird auf aktive Fonds und passive ETFs gelegt. Die strategische Ausrichtung der Portfolios erfolgt auf Basis der langfristigen Kapitalmarktannahmen der DWS. Dabei setzt das Fondsmanagement den Anteil an Aktienanlagen (d. h. inkl. Aktienfonds) im Champions Select Balance zu 50 bis 70 Prozent um. Beim Champions Select Dynamic können es zwischen 75 und 95 Prozent sein. Dabei erfolgen keine taktischen Absicherungen, d. h., die langfristige Ausrichtung bleibt auch in schwankungsintensiven Marktphasen erhalten.

Bewährung im Match

Anleger halten mit den Champions Select Fonds ein diversifiziertes Portfolio, mit etwa 20 bis 25 quantitativ und qualitativ geprüften Zielfonds, das aus DWS-Sicht die bestmögliche langfristige Risiko-Rendite-Erwartung bietet. Das Fondsportfolio wird permanent überprüft und unterliegt einem strikten und kontinuierlichen Risikomanagement. Regelmäßig erfolgt die Anpassung und Neugewichtung des Portfolios, außerordentliche Adjustierungen sind jederzeit möglich.

Champions Select Fonds

Für eine ausgewogene Aufstellung: Champions Select Balance[1]

Zielgruppe: Anleger mit einem langfristigen Anlagehorizont, die eine hohe Wertentwicklung ihrer Anlage wünschen.
Anlageziel / Risiken: Erzielen einer langfristig hohen Wertentwicklung durch Optimierung für wiederkehrende Sparleistungen – Wertschwankungen werden in Kauf genommen.

Zielvolatilität 12%
Ertragsverwendung Thesaurierend
Sparplanfähig Ja
Indikative Zielaktienquote ca. 50-70%
Mindestaktienquote 25%
Ausgabeaufschlag bis zu 4% einmalig
Kostenpauschale derzeit 1,10 % p.a., bis zu 1,50 % p.a.

Unsere offensive Aufstellung: Champions Select Dynamic[1]

Zielgruppe: Anleger mit einem langfristigen Anlagehorizont, die eine hohe Wertentwicklung ihrer Anlage wünschen.
Anlageziel / Risiken: Erzielen einer langfristig hohen Wertentwicklung durch Optimierung für wiederkehrende Sparleistungen – Wertschwankungen werden in Kauf genommen.

Zielvolatilität 15%
Ertragsverwendung Thesaurierend
Sparplanfähig Ja
Indikative Zielaktienquote mehr als 80%
Mindestaktienquote 25%
Ausgabeaufschlag bis zu 5% einmalig
Kostenpauschale derzeit 1,50 % p.a., bis zu 1,80 % p.a.

Downloads

© DWS Investment GmbH 2019. Stand: Januar 2020

DWS ist der Markenname, unter dem die DWS Group GmbH & Co. KGaA und ihre Tochtergesellschaften ihre Geschäfte betreiben. Die jeweils verantwortlichen rechtlichen Einheiten, die Kunden Produkte oder Dienstleistungen der DWS anbieten, werden in den entsprechenden Verträgen, Verkaufsunterlagen oder sonstigen Produktinformationen benannt.

Die in diesem Dokument enthaltenen Angaben stellen keine Anlageberatung dar. Die vollständigen Angaben zu den Fonds einschließlich der Risiken sind dem jeweiligen Verkaufsprospekt in der geltenden Fassung zu entnehmen. Diese sowie die jeweiligen „Wesentlichen Anlegerinformationen“ stellen die allein verbindlichen Verkaufsdokumente des der Fonds/Teilfonds] dar. Anleger können diese Dokumente sowie Kopien der Satzungen des Verwaltungsreglements und die jeweiligen zuletzt veröffentlichten Jahres- und Halbjahresberichte bei ihrem Berater, bei der DWS Investment GmbH, Mainzer Landstraße 11–17, 60329 Frankfurt am Main und, sofern es sich um Luxemburgische Fonds handelt, bei der Deutsche Asset Management S.A., 2, Boulevard Konrad Adenauer, L-1115 Luxemburg erhalten sowie elektronisch unter www.dws.de herunterladen.

Alle Meinungsäußerungen geben die aktuelle Einschätzung der DWS Investment GmbH wieder, die sich ohne vorherige Ankündigung ändern kann.

Die Bruttowertentwicklung (BVI-Methode) berücksichtigt alle auf Fondsebene anfallenden Kosten (z. B. Verwaltungsvergütung), die Nettowertentwicklung zusätzlich den Ausgabeaufschlag; weitere Kosten können auf Anlegerebene anfallen (z. B. Depotkosten), die in der Darstellung nicht berücksichtigt werden. Wertentwicklungen der Vergangenheit sind kein verlässlicher Indikator für die künftige Wertentwicklung.

Nähere steuerliche Informationen enthält der Verkaufsprospekt.

Die ausgegebenen Anteile dieses Fonds dürfen nur in solchen Rechtsordnungen zum Kauf angeboten oder verkauft werden, in denen ein solches Angebot oder ein solcher Verkauf zulässig ist. So dürfen die Anteile dieses Fonds weder innerhalb der USA noch an oder für Rechnung von US-Staatsbürgern oder in den USA ansässigen US-Personen zum Kauf angeboten oder an diese verkauft werden.

Dieses Dokument und die in ihm enthaltenen Informationen dürfen nicht in den USA verbreitet werden. Die Verbreitung und Veröffentlichung dieses Dokumentes sowie das Angebot oder ein Verkauf der Anteile können auch in anderen Rechtsordnungen Beschränkungen unterworfen sein.

DWS Investment GmbH
Mainzer Landstraße 11–17
60329 Frankfurt am Main
E-Mail: info@dws.com

1. Quelle: DWS, Stand 31.8.2018. Es kann keine Gewähr übernommen werden, dass Anlageziele erreicht oder Ertragserwartungen erfüllt werden.

CIO View

Diese Website verwendet Cookies zur Verbesserung der Benutzerfreundlichkeit. Wenn Sie dieses Feld schließen oder die Nutzung fortsetzen, gehen wir davon aus, dass Sie damit einverstanden sind. Weitere Informationen zu den von uns verwendeten Cookies oder darüber, wie Sie Cookies deaktivieren können, finden Sie in unserem Cookie-Hinweis.