Deutsche Wirtschaft weiter in Topform


Die deutsche Wirtschaft legt einen kräftigen Jahresendspurt hin. Steigende Unternehmensgewinne sind eine gute Basis für deutsche Aktien.

Die deutsche Wirtschaft ist im dritten Quartal 2017 überraschend stark gewachsen. Das Bruttoinlandsprodukt (BIP) stieg von Juli bis September um 0,8, wie das Statistische Bundesamt mitteilte. Die stärksten Impulse kamen dabei wieder einmal aus dem Ausland. Die Exporte legten im dritten Quartal stärker zu als die Importe.

Auch die Bundesagentur für Arbeit erfreut mit guten Nachrichten: Die Zahl der Arbeitnehmer nahm in den ersten drei Quartalen des Jahres um 1,8 Prozent auf 40,2 Millionen zu – ein neuer Rekordwert. Die gute Konjunktur macht sich auch auf dem Arbeitsmarkt bemerkbar.

Rekordbeschäftigung in Deutschland

44,5 Millionen Menschen gelten in Deutschland als erwerbstätig – ein Rekordwert.

44,5 Millionen Menschen gelten in Deutschland als erwerbstätig – ein Rekordwert.
Quelle: Statistisches Bundesamt, Stand: 16.11.17

Globaler Aufschwung sorgt für optimistische Prognosen

Hintergrund der guten wirtschaftlichen Lage ist auch die stabile Verfassung der Weltwirtschaft. „Das Expansionstempo der Weltwirtschaft hat im laufenden Jahr an Fahrt gewonnen. Die globalen Stimmungsindikatoren signalisieren einen zunehmenden Optimismus“, erläutert das Bundesministerium für Wirtschaft und Energie.

Wirtschaft überrascht positiv

Die deutsche Wirtschaft legte im dritten Quartal 0,8 Prozent im Vergleich zum Vorquartal zu. Impulse kamen vor allem aus dem starken Exportgeschäft.

Die deutsche Wirtschaft legte im dritten Quartal 0,8 Prozent im Vergleich zum Vorquartal zu. Impulse kamen vor allem aus dem starken Exportgeschäft.
Quelle: Statistisches Bundesamt, Stand: 14.11.17

Viele Wirtschaftsexperten erwarten in diesem Umfeld weiterhin eine gute Entwicklung in Deutschland. So prognostiziert der Sachverständigenrat zur Begutachtung der gesamtwirtschaftlichen Entwicklung für 2017 zwei Prozent Wirtschaftswachstum. Für 2018 werden sogar 2,2 Prozent prognostiziert (Stand: 08.11.2017).

Acht Jahre Wirtschaftswachstum in Deutschland

Damit zeigt sich der Wirtschaftsaufschwung als einer der längsten der Nachkriegs-Geschichte in Deutschland. 2017 dürfte die deutsche Wirtschaftsleistung im achten Jahr in Folge zunehmen.

Trotz der positiven Rahmenbedingungen ist es sinnvoll, ein Augenmerk auf potenzielle Risiken zu richten. So warnt der Sachverständigenrat davor, den Aufschwung als einen Selbstläufer zu begreifen. Deshalb sei jetzt es notwendig, einen Teil des Haushaltsüberschusses in wachstumsfördernde Reformen zu investieren. Wichtig sei, das Arbeitskräftepotenzial zu erhöhen und einem Fachkräfteengpass entgegenzuwirken.

Außerdem warnt der Rat vor protektionistischen Handlungen auf der weltpolitischen Bühne. Was der Rat nicht sagt, aber Anleger bedenken sollten: Neu aufflammende Handelskriege könnten nicht nur das Wirtschaftswachstum bremsen, sondern auch die Aktienbörsen negativ beeinflussen.

Gewinne deutscher Unternehmen sollen steigen

Derzeit aber gibt es keinen Anlass, Trübsal zu blasen: Die gute Stimmung in den deutschen Unternehmen hat eine solide Basis. Ein Großteil der Dax-Konzerne korrigierte bereits ihre Gewinnprognosen nach oben. Auch wichtige Stimmungsbarometer wie der ifo-Index legen zu.

Mit Aktienfonds können Anleger am Aufschwung der deutschen Wirtschaft teilhaben.
So bietet etwa der Fonds Aktienstrategie Deutschland einen breiten und diversifizierten Einstieg in den deutschen Aktienmarkt.

Das Fondsmanagement setzt neben den großen Standartwerten auch auf kleinere Small- und Mid-Caps, die sich in positiven Marktphasen in der Vergangenheit oft besonders stark gezeigt haben.

Finden Sie hier den passenden Fonds.

18. Okt 2017

Warum deutsche Nebenwerte auch bei der Dividende überzeugen

Kleinere Aktiengesellschaften bieten nicht nur Kurschancen. Sie können häufig auch mit überdurchschnittlichen Dividenden punkten.

03. Aug 2017

Rückenwind für deutsche Unternehmen

Für viele deutsche Unternehmen läuft es aktuell rund. Was das für Aktienanleger bedeutet.

20. Jun 2017

Die US-Börsenlegende und der MDax

Börsenlegende Warren Buffet schlägt im MDax zu – aus gutem Grund. Was deutsche Nebenwerte für Anleger so interessant macht.

CIO View

Diese Website verwendet Cookies zur Verbesserung der Benutzerfreundlichkeit. Wenn Sie dieses Feld schließen oder die Nutzung fortsetzen, gehen wir davon aus, dass Sie damit einverstanden sind. Weitere Informationen zu den von uns verwendeten Cookies oder darüber, wie Sie Cookies deaktivieren können, finden Sie in unserem Cookie-Hinweis.