Übersicht

Strategie


Anlagepolitik

Der Fonds investiert mind. 51% des Fondsvermögens in offene Immobilienfonds. Darüber hinaus wird eine dynamische Wertsicherungsstrategie im Sondervermögen umgesetzt, bei der laufend marktabhängig zwischen einer Wertsteigerungskomponente und einer Kapitalerhaltungskomponente umgeschichtet wird. Das Ziel im Rahmen der Wertsicherungsstrategie ist es, auch in schwierigen Marktphasen eine Wertentwicklung von unter minus 5 % im Kalenderjahr zu vermeiden. Dies ist allerdings nicht als Garantie zu verstehen.

Einflussfaktoren

Wertentwicklung und Liquidität offener Immobilienfonds, der internationalen Immobilienaktienmärkte sowie der Rentenmärkte.

Mögliche wesentliche Risiken von Fonds dieser Risikoklasse

Moderate Aktien-, Zins- und Währungsrisiken sowie geringe Bonitätsrisiken möglich. Kapitalverlust mittel- bis langfristig unwahrscheinlich.

Morningstar Kategorie™

Immobilienfonds Global

Steckbrief


Finanzwetter letzte 3 Monate
Kategorie Gemischte Fonds
Anlegerprofil Renditeorientiert
Fondsmanager Sascha Kayser
Fondsvermögen (in Mio.) 12,25 EUR
Laufende Kosten (Stand: 31.12.2014) 0,650%

Wertentwicklung

Performance Chart

Wertentwicklung (am 17.11.2017)


Zeitraum kumuliert jährlich
1 Monat -17,28% -
3 Monate -19,13% -
6 Monate -19,06% -
Laufendes Jahr -22,12% -
1 Jahr -22,31% -22,31%
3 Jahre -28,39% -10,53%
5 Jahre -39,4% -9,53%
10 Jahre -43,37% -5,53%
Seit Auflegung -43,31% -5,46%

Wertentwicklung in den vergangenen 12-Monats-Perioden (am 17.11.2017)[1]


Zeitraum Netto Brutto
17.11.2016 - 17.11.2017 -22,31% -22,31%
17.11.2015 - 17.11.2016 -2,71% -2,71%
17.11.2014 - 17.11.2015 -5,26% -5,26%
17.11.2013 - 17.11.2014 -7,3% -7,3%
17.11.2012 - 17.11.2013 -13,07% -8,72%

1. Die Wertentwicklungsangabe bezieht sich auf die jeweils angegebenen 12-Monats-Perioden. An Tagen, die auf einen Feiertag oder ein Wochenende fallen, wird der Kurs des Vortages bzw. der jeweils letztmöglich verfügbare Kurs zugrunde gelegt, da an diesen Tagen keine Kursfeststellung möglich ist.

Erläuterungen und Modellrechnung
Annahme: Ein Anleger möchte für 1000 Euro Anteile erwerben. Bei einem max. Ausgabeaufschlag von 5,00% muss er dafür 1050,00 Euro aufwenden.
Die Bruttowertentwicklung (BVI-Methode) berücksichtigt alle auf Fondsebene anfallenden Kosten, die Nettowertentwicklung zusätzlich den Ausgabeaufschlag; weitere Kosten können auf Anlegerebene anfallen (z.B. Depotkosten). Da der Ausgabeaufschlag nur im 1. Jahr anfällt unterscheidet sich die Darstellung brutto/netto nur in diesem Jahr. Wertentwicklungen in der Vergangenheit sind kein verlässlicher Indikator für die künftige Wertentwicklung.

Benchmarkdatenquelle: TF Datastream; Datenquelle für Indizes: SIX Telekurs. Rechtliche Hinweise.

Bedingt durch die Tatsache, dass bei der Preisfixierung durch die Depotbank am letzten Handelstag eines Monats bei einigen Fonds bis zu zehn Stunden Zeitunterschied zwischen Fondspreisermittlung und Benchmarkkursermittlung liegen, kann es im Falle starker Marktbewegungen während dieses Zeitraumes zu Über- und Unterzeichnungen der Fondsperformance im Vergleich zur Benchmarkperformance per Monatsultimo kommen (sogenannter "Pricing Effect").

Spezieller Hinweis: Im Verlauf des letzten Handelstages des November, dem 30.11.11, haben nach Bekanntgabe von Liquiditätsmaßnahmen der Zentralbanken ungewöhnlich starke Marktbewegungen stattgefunden. Dies hat insbesondere bei Fonds, welche nicht der Kategorie DWS Invest SICAV oder DWS Global zuzurechnen sind und deren Fondspreis bereits vor der Bekanntgabe der Maßnahmen fixiert worden war, zu Verzerrungen bei der Fondsperformance im Vergleich zur Benchmarkperformance geführt. Vergleichsbenchmarks, welche erst spätabends fixiert werden, profitierten deutlich von dem Marktaufschwung. Zum Stichtag Ende November 2011 kann dies den Eindruck einer deutlichen Underperformance einzelner Fonds entstehen lassen.

Portfolio

Größte Einzelwerte (Fonds) (Stand: 31.10.2017)[1]

SEB ImmoInvest 24,00
CS EUROREAL 13,80
UBS (D) 3 Sector Real Estate Europe 1,70
AXA Immoselect 1,30
DEGI German Business 0,70
Morgan Stanley P2 Value 0,70
DEGI Global Business 0,40

1. Gewichtung brutto, unbereinigt um eventuelle Positionen in Derivaten und Zertifikaten.

Angaben in Prozent des Fondsvolumens, soweit nicht anders angegeben.

Management

Sascha Kayser


Weitere Fonds dieses Managers
  • DWS Vorsorge Rentenfonds 15Y
    LU0272368126 / DWS002

  • DWS Garant Top Dividende 2018
    LU0348616334 / DWS0RS

  • DWS Vorsorge Rentenfonds 5Y
    LU0272369017 / DWS005

  • Zurich Government Bonds Ultra Long
    LU1466077051 / DWS2GY

  • db PrivatMandat Comfort - PRO Deutschland
    LU0425202842 / DWS0XH

  • db PrivatMandat Comfort - PRO Global
    LU0425202925 / DWS0XJ

  • DWS Vorsorge Rentenfonds 7Y
    LU0272368712 / DWS004

  • DWS Vorsorge Rentenfonds 10Y
    LU0272368639 / DWS003

  • Zurich Government Bonds Long
    LU1466076830 / DWS2GX

  • Vermögensfondsmandat flexibel (80% teilgeschützt)
    LU1017789246 / DWS1LJ

  • DWS Vorsorge Rentenfonds 1Y
    LU0659576127 / DWS04A

  • DWS Vorsorge Rentenfonds XL Duration
    LU0414505502 / DWS0WY

  • DWS Vorsorge Rentenfonds 3Y
    LU0359921623 / DWS0R3

Mehr anzeigen

Aktueller Kommentar


Die DWS Investment GmbH hat das Verwaltungsrecht für DWS ImmoFlex Vermögensmandat (Gemischtes Sondervermögen) unter Einhaltung einer Kündigungsfrist von sechs Monaten mit Wirkung zum 2. Oktober 2013 gekündigt. Die Kündigung soll ein geordnetes Liquidationsverfahren mit regelmäßigen Ausschüttungen an die Anleger ermöglichen. Die Auflösung des Fonds wird bis April 2018 erfolgen. Weitere Details können Sie den entsprechenden Informationsdokumenten im Bereich „Downloads“ entnehmen.
Weiterlesen

Vorherige Kommentare


11.2012: *Die DWS Investment GmbH plant, das Verwaltungsrecht für DWS ImmoFlex Vermögensmandat (Gemischtes SoDws.Website.Extensions.Translations.StringExtensionTranslations.ShorteningPoints

*Die DWS Investment GmbH plant, das Verwaltungsrecht für DWS ImmoFlex Vermögensmandat (Gemischtes Sondervermögen) unter Einhaltung einer Kündigungsfrist von sechs Monaten mit Wirkung zum 2. Oktober 2013 zu kündigen. Die Kündigung soll ein geordnetes Liquidationsverfahren mit regelmäßigen Ausschüttungen an die Anleger ermöglichen. Die Auflösung des Fonds wird bis April 2015 angestrebt. Weitere Details können Sie den entsprechenden Informationsdokumenten im Bereich „Downloads“ entnehmen.
Weiterlesen
03.2012: Das Vorliegen außergewöhnlicher Umstände ließ eine Aussetzung der Rücknahme und Ausgabe von AnteilenDws.Website.Extensions.Translations.StringExtensionTranslations.ShorteningPoints

Das Vorliegen außergewöhnlicher Umstände ließ eine Aussetzung der Rücknahme und Ausgabe von Anteilen unter Berücksichtigung der Interessen der Anleger erforderlich erscheinen. Aufgrund anhaltender Anteilscheinrückgaben reichen die Liquiditätsbestände des DWS ImmoFlex Vermögensmandat (Gemischtes Sondervermögen) nicht mehr aus, alle Rückgabeverlangen zu bedienen. Die DWS Investment GmbH ist bestrebt, im Interesse der Anleger eine schnellstmögliche Lösung für die Situation zu finden. Diese hängt insbesondere auch von der Einschätzung der weiteren Entwicklung von den im Fonds gehaltenen offenen Immobilienfonds ab. Währenddessen wird der Fonds weiterhin nach Maßgabe des Verkaufsprospektes und der Vertragsbedingungen im Interesse der Anleger verwaltet. Die Aussetzung der Rücknahme der Anteile hat als solche keine Auswirkungen auf die Werthaltigkeit des Fondsvermögens und damit der Fondsanteile.
Weiterlesen
02.2012: Die REIT-Märkte gaben im Februar leicht nach, somit konnte dieses Segment keine positiven WertbeiträDws.Website.Extensions.Translations.StringExtensionTranslations.ShorteningPoints

Die REIT-Märkte gaben im Februar leicht nach, somit konnte dieses Segment keine positiven Wertbeiträge generieren. Der Anteil am Portfolio wurde auf ca. 6,5% gesenkt. Einige der offenen Immobilienfonds im Portfolio verzeichneten im Februar Abwertungen, was die Fondsperformance maßgeblich beeinflusste. Für Morgan Stanley P2 Value, AXA Immoselect und TMW Immobilien Weltfonds wurden Objektverkäufe bekanntgegeben, die der Liquiditätssteigerung dienen sollen.
Weiterlesen
01.2012: Die REIT-Märkte starteten nach einem kleinen Rücksetzer zu Anfang des Monats positiv ins neue Jahr. Dws.Website.Extensions.Translations.StringExtensionTranslations.ShorteningPoints

Die REIT-Märkte starteten nach einem kleinen Rücksetzer zu Anfang des Monats positiv ins neue Jahr. Diese Entwicklung trug auch zur positiven Fondsperformance von 0,35% bei. Der REIT-Anteil am Fonds wurde per saldo leicht gesenkt. SEB und Credit Suissse arbeiten weiterhin an einer Wiedereröffnung der beiden Fonds SEB ImmoInvest und CS Euroreal. Die Performance der offenen Immobilienfonds im Portfolio zeigte sich im Januar weitesgehend stabil. Der TMW Immobilien Weltfonds schüttete im Rahmen der Liquidation 2,30 EUR pro Anteil aus.
Weiterlesen
12.2011: Den Dezember beendeten die REIT-Märkte nahezu unverändert. Nachdem es zur Monatsmitte erneut zu deutDws.Website.Extensions.Translations.StringExtensionTranslations.ShorteningPoints

Den Dezember beendeten die REIT-Märkte nahezu unverändert. Nachdem es zur Monatsmitte erneut zu deutlichen Verlusten kam, stiegen die Kurse in den letzten Tagen des Jahres wieder an. Der Anteil der chancenreichen Anlagen, konnte im Dezember deutlich positiv zur Fondsperformance beitragen und die leichten Verluste aus dem Bereich der offenen Immobilienfonds überkompensieren. SEB und Credit Suisse gaben für die derzeit geschlossenen Fonds SEB Immoinvest und CS Euroreal die Verschiebung der Wiedereröffnung auf 2012 bekannt. Im Rahmen der Liquidation des Morgan Stanley P2 Value wurde eine weitere Ausschüttung in Höhe von 0,70 EUR pro Anteil vorgenommen.
Weiterlesen

Fonds-Fakten

Allgemeines

Verwaltungsgesellschaft State Street Bank GmbH
Währung EUR
Auflegungsdatum 08.10.2007
Fondsvermögen 12,25 Mio. EUR
Ertragsverwendung Ausschüttung
Geschäftsjahr 01.01. - 31.12.
Sparplan Nein
VL-Sparen Nein
Risiko-/Ertragsprofil 3 von 7
Orderannahmeschluss[1] 13:30

Kosten

Ausgabeaufschlag 5,00%
Kostenpauschale 0,950%
zzgl. erfolgsbezogene Vergütung Nein
Laufende Kosten
(Stand: 31.12.2014)
0,650%
zzgl. erfolgsbezog. Vergütung N/A
zzgl. Vergütung aus Wertpapierleihe N/A

Historie
Stand Laufende Kosten
31.12.2014 0,650%
31.12.2012 1,300%
31.12.2011 1,320%
31.12.2010 1,290%
31.12.2009 1,320%

Steuer- und Ertragsdaten

Zwischengewinn[2] 0,00 EUR
Letzte Ertragsverwendung 26.09.2017
Art der Ertragsverwendung Ausschüttung
Betrag 5,75 EUR

Details & Historie

Datum 26.09.2017 22.03.2017 22.09.2016 22.03.2016 24.09.2015 24.03.2015 24.09.2014 24.03.2014 27.09.2013 27.03.2013 02.01.2012 03.01.2011 31.12.2009 02.01.2009 02.01.2008
Ertragsverwendung Ausschüttung Ausschüttung Ausschüttung Ausschüttung Ausschüttung Ausschüttung Ausschüttung Ausschüttung Ausschüttung Ausschüttung Thesaurierung Thesaurierung Thesaurierung Thesaurierung Thesaurierung
Kurs 14,37 20,67 23,88 27,14 33,43 40,44 47,41 59,80 67,34 75,34 98,29 101,55 103,94 101,34 100,26
Betrag 5,75 2,60 3,10 5,60 5,30 6,40 10,30 4,30 4,50 14,30 1,44 0,78 0,63 1,47 0,47
Steuerpflichtiger Anteil
Privatvermögen[3]
0,04 0,09 0,27 0,00 0,53 0,18 0,46 0,22 1,18 4,36 1,44 0,78 0,63 1,47 0,47
Steuerpflichtiger Anteil
Betriebsvermögen[3]
0,04 0,05 0,15 0,00 0,32 0,18 0,41 0,22 1,18 2,51 1,44 0,78 0,63 1,47 0,47
Währung EUR EUR EUR EUR EUR EUR EUR EUR EUR EUR EUR EUR EUR EUR EUR

Kennzahlen (3 Jahre)[4]

Volatiltät 4,43%
Maximum Drawdown -21,57%
VaR (99% / 10 Tage) 0,25%
Sharpe-Ratio -1,25
Information Ratio N/A
Korrelationskoeffizient N/A
Alpha N/A
Beta-Faktor N/A
Tracking Error N/A

1. Die angegebene Uhrzeit bezieht sich auf den Vortag.

2. Bei der Ermittlung des Zwischengewinn-Werts wurde ein Ertragsausgleich berücksichtigt.

3. Vor Berücksichtigung gegebenenfalls anrechenbarer ausländischer Quellensteuer.

4. Stand: 31.10.2017

Downloads

Allgemeine Informationen

Gleiche und faire Behandlung aller Anleger ein und desselben Publikums-Fonds ist das höchste Credo unserer Informationspolitik. Dieses Portal dient zum Zweck, alle Investoren zum gleichen Zeitpunkt und in gleichem Ausmaß über den Investmentfonds zu informieren. Wenn Sie in einem unseren Publikumsfonds investiert sind, können Sie alle an Investoren adressierte Dokumente von Ihrem Fonds hier anfordern.

Formular

Füllen Sie dazu einfach das Anforderungsformular aus und wählen Sie die Art der von Ihnen gewünschten Information aus. Die mit “*“ versehenen Feldern sind obligatorisch.

Bitte überprüfen Sie Ihre Angaben in den markierten Feldern!

Ihre Anfrage wurde aufgenommen.

Bei allen im Portfolio befindlichen Zielfonds ist die Rücknahme von Anteilscheinen ausgesetzt.

Die vollständige Zusammensetzung der Portfoliostruktur erhalten Sie bei der Deutsche Asset & Wealth Management Investment GmbH, Mainzer Landstraße 178-190, D-60327 Frankfurt am Main und, sofern es sich um Luxemburger Fonds handelt, bei der DWS Investment S.A., 2, Boulevard Konrad Adenauer, L-1115 Luxembourg.

Risikohinweis
Das Sondervermögen weist aufgrund seiner Zusammensetzung/der von dem Fondsmanagement verwendeten Techniken eine erhöhte Volatilität auf, d.h., die Anteilspreise können auch innerhalb kurzer Zeiträume stärkeren Schwankungen nach unten oder nach oben unterworfen sein.

Berechnung der Volatilität erfolgt auf täglicher Basis.

Alle Angaben ohne Gewähr
Weitere Informationen entnehmen Sie bitte dem aktuellen Factsheet oder dem Verkaufsprospekt auf dem Reiter Downloads, Informationen zu Preisen im Hinblick auf die Depotführung und weitere Preisangaben finden Sie im entsprechenden Preisverzeichnis.

CIO View

Diese Website verwendet Cookies zur Verbesserung der Benutzerfreundlichkeit. Wenn Sie dieses Feld schließen oder die Nutzung fortsetzen, gehen wir davon aus, dass Sie damit einverstanden sind. Weitere Informationen zu den von uns verwendeten Cookies oder darüber, wie Sie Cookies deaktivieren können, finden Sie in unserem Cookie-Hinweis.