08. Mai 2020 Marktausblick

Attraktivität von Aktien langfristig eher gestiegen

Marktausblick | Aktien

Lesezeit

Schlechte Lage, gute Stimmung. So könnte man die Situation an den internationalen Aktienmärkten im April zusammenfassen. Aus der realen Wirtschaft  kamen vermehrt Daten, die zeigten, wie hart die wirtschaftlichen Folgen der Coronakrise wohl sein werden. Die Aktienmärkte schienen dies zu ignorieren. So verbuchte der US-Leitindex S&P 500 den größten Monatsgewinn seit mehr als 30 Jahren.

Der Kursanstieg wurde dabei maßgeblich von Technologieriesen getragen. Wie geht es weiter? Kurzfristig sehen die Anlagestrategen der DWS hohe Unsicherheiten am Aktienmarkt. Starke Rücksetzer sind jederzeit möglich. Doch mittel- bis langfristig habe sich die faktische Alternativlosigkeit von Aktien durch die weiter gelockerte Geldpolitik und die steigende Verschuldung eher noch verstärkt.

Aktien USA

Aussichtsreiche Mischung beim S&P 500

Orange_Positiv.png

  • Die Gewinne pro Aktie könnten 2020 im S&P 500 um ein Drittel einbrechen. Das Niveau von 2019 dürfte erst wieder im Jahr 2022 erreicht werden

  • Der vergleichsweise hohe Anteil der aussichtsreichen Branchen Technologie, Gesundheit und Kommunikation ist ein Vorteil des S&P 500

  • Mit einem Kursziel von 3.100 Punkten (per März 2021) hat der US-Index deutliches Kurspotenzial

Aktien Deutschland

Erholung wohl weniger dynamisch als in den USA

Orange_Positiv.png

  • Die Erholung in der deutschen Wirtschaft und an den Aktienmärkten dürfte weniger dynamisch verlaufen als in den USA

  • Der deutsche Leitindex Dax ist relativ stark von zyklischen Branchen wie Chemie, Auto- und Industrie abhängig. Die Erholung wird wahrscheinlich etwas länger dauern als in den USA – bis 2023

  • Bei einem nachhaltigen konjunkturellen Aufschwung könnten zyklische und Value-Aktien Nachholbedarf haben. Kursziel für den Dax per Ende März 2021: 12.000 Punkte

Aktien Eurozone

Deutliches Aufwärtspotenzial bei erheblicher Unsicherheit

Orange_Positiv.png
  • Die Unsicherheit ist nach wie vor extrem hoch, wie sich Wirtschaftswachstum und Unternehmensgewinne 2020 entwickeln werden

  • Der Fokus bleibt bei Qualitäts- und Wachstumsaktien, die aussichtsreicher erscheinen als Value-Werte

  • Neues Kursziel für den EuroStoxx 50 per Ende März 2021: 3.150 Punkte (bisher: 3.500 Punkte)

Aktien Schwellenländer

Hohe Chancen, hohe Risiken

Orange_Positiv_DE.png
  • Asien bleibt die von der DWS bevorzugte Region unter den Schwellenländern

  • Aktien aus Schwellenländern sind attraktiv bewertet. Der Abschlag gegenüber US-Aktien liegt über dem langjährigen Mittel

  • Die DWS hat für den MSCI Emerging Markets per Ende März 2021 ein Kursziel von 1.000 Punkten. Damit hat die Region derzeit mit das höchste Renditepotenzial. Allerdings rechnet die DWS bei Aktien aus Schwellenländern auch mit den höchsten Schwankungen.

Wertentwicklung über die letzten 5 Jahre (12-Monats-Perioden)

 

04/15 - 04/16

04/16 - 04/17

04/17 - 04/18

04/18 - 04/19

04/19 - 04/20

  Nasdaq 100

-1,7 % 

28,6 %

18,3 %

17,8 %

15,7 %

  Shanghai Composite

-33,9 %

7,4 %

-2,3 %

-0,1 %

-7,1 %

  S&P 500

1,2 %

17,9 %

13,3 %

13,5 %

0,9 %

  Dax 30

-12,4 %

23,9 %

1,4 %

-2,1 %

-12,0 %

Legende

Die strategische Sicht bis März 2021
Die Anzeigen signalisieren, ob wir eine Aufwärtsentwicklung, eine Seitwärtsentwicklung oder eine Abwärtsentwicklung der betreffenden Assetklasse erwarten. Sie geben das kurzfristige und langfristige Ertragspotenzial für Investoren an.

Gruen_Positiv_DE.png
  • Positives Ertragspotenzial
Orange_Mittel_DE.png
  • Gewinnchancen, aber auch Verlustrisiken sind eher begrenzt
Rot_Negativ_DE.png
  • Negatives Ertragspotenzial

Alle weiteren Artikel zum aktuellen Marktausblick

08. Mai 2020 Marktausblick

Gute Chancen für risikobereite Zinsanleger

Anleihen

08. Mai 2020 Marktausblick

EUR/USD: Keine massiven Änderungen erwartet

Währungen & Alternative Anlagen

08. Mai 2020 Marktausblick

Wirtschaft schüttelt Corona-Folgen nicht so schnell ab

Markt & Makro

Zum aktuellen Marktausblick-Dokument

CIO View

Diese Website verwendet Cookies zur Verbesserung der Benutzerfreundlichkeit. Wenn Sie dieses Feld schließen oder die Nutzung fortsetzen, gehen wir davon aus, dass Sie damit einverstanden sind. Weitere Informationen zu den von uns verwendeten Cookies oder darüber, wie Sie Cookies deaktivieren können, finden Sie in unserem Cookie-Hinweis.