06. Aug 2020 Marktausblick

Der Siegeszug der negativen realen Renditen geht weiter

Marktausblick | Anleihen

Lesezeit

Es sind keine leichten Zeiten für Zinsanleger. Die Renditen von Staatsanleihen dümpeln seit Jahren auf niedrigem Niveau vor sich hin. Inzwischen werfen sogar 10-jährige US-Staatsanleihen nach Abzug der Inflationserwartungen keine positiven realen Renditen mehr ab. Von dieser Entwicklung dürften sowohl die Aktienmärkte profitiert haben als auch der Goldpreis, der derzeit nur eine Richtung zu kennen scheint: nach oben. An der misslichen Situation in Sachen negativer Realrenditen dürfte sich so schnell nichts ändern. Die DWS ist deshalb in punkto Staatsanleihen eher zurückhaltend, auch wenn sie weiterhin in einem ausgewogenen Portfolio ihre Berechtigung haben. Leicht positiv sieht die DWS dagegen nach wie vor europäische Unternehmensanleihen.

Staatsanleihen USA (10 Jahre)

Weiter niedrige Renditen erwartet

Orange_Positiv.png
  • Die Renditen langlaufender US-Anleihen dürften sich in den nächsten Monaten in einem relativ engen Band bewegen.

  • Interessant könnten inflationsindexierte Anleihen sein.

Staatsanleihen Deutschland (10 Jahre)

Renditeausschläge dürften überschaubar bleiben

Orange_Mittel_DE.png
  • Die DWS erwartet keine deutliche Änderung des Renditeniveaus für 10-jährige Bunds.

  • Die Renditen dürften sich in einem vergleichsweise engen Korridor zwischen       -0,40 und -0,50 Prozent bewegen.

Staatsanleihen Schwellenländer

Wenig Potenzial für steigende Kurse

Orange_Positiv_DE.png
  • Die DWS erwartet derzeit keinen weiteren Renditerückgang.

  • Langfristig könnten die Renditen eher leicht steigen und somit zu fallenden Kursen führen.

Unternehmensanleihen

Investment Grade

USA
Eurozone
Orange_Mittel.png Orange_Mittel.png

High Yield

USA
Eurozone
Orange_Mittel.png Orange_Mittel.png



Legende

Die strategische Sicht bis Juni 2021
Die Anzeigen signalisieren, ob wir eine Aufwärtsentwicklung, eine Seitwärtsentwicklung oder eine Abwärtsentwicklung der betreffenden Anlageklasse erwarten. Sie geben das kurzfristige und langfristige Ertragspotenzial für Investoren an.

Gruen_Positiv_DE.png
  • Positives Ertragspotenzial
Orange_Mittel_DE.png
  • Gewinnchancen, aber auch Verlustrisiken sind eher begrenzt
Rot_Negativ_DE.png
  • Negatives Ertragspotenzial

Alle weiteren Artikel zum aktuellen Marktausblick

06. Aug 2020 Marktausblick

Tiefpunkt scheint durchschritten – doch zu früh für eine Entwarnung

Markt & Makro

06. Aug 2020 Marktausblick

Gefährliche Gleichgültigkeit

Aktien

06. Aug 2020 Marktausblick

Gold: Noch kein Ende der Rallye in Sicht

Währungen & Alternative Anlagen

Zum aktuellen Marktausblick-Dokument

CIO View

Cookies policy:

Diese Website verwendet Cookies zur Verbesserung der Benutzerfreundlichkeit. Wenn Sie dieses Feld schließen oder die Nutzung fortsetzen, gehen wir davon aus, dass Sie damit einverstanden sind. Weitere Informationen zu den von uns verwendeten Cookies oder darüber, wie Sie Cookies deaktivieren können, finden Sie in unserem Cookie-Hinweis.
Alle Cookies akzeptieren