05. Dez 2019 Marktausblick

Vorsichtiger Optimismus für 2020 – Konjunkturzyklus läuft und läuft

Marktausblick | Markt & Makro

Lesezeit

2019 ist auf gutem Weg, eines der besten Jahre für Anleger seit langem zu werden. Dieses Tempo dürften die Märkte 2020 kaum halten können. Zwar erwartet die DWS ein stabiles Weltwirtschaftswachstum von 3,1 Prozent. Allerdings sind die Aktienmärkte sportlich bewertet und die US-Notenbank Fed wird die Märkte mit Zinssenkungen wohl nicht noch einmal so positiv überraschen können wie in diesem Jahr. 

In diesem Umfeld fragen sich Anleger: Wie lange kann der Zyklus noch tragen? Wann kommt der nächste Abschwung? Die gute Nachricht: Momentan sind keine Exzesse erkennbar, die zu einem Einbruch der Wirtschaft und der Märkte führen würden. Ein Risikofaktor könnte allerdings die rückläufige Profitabilität der Unternehmen sein. Derzeit sieht es allerdings nach einem weiteren Jahr mit einem langsamen Wirtschaftswachstum aus.

USA

  • Das Wachstum dürfte sich 2020 deutlich abschwächen

  • Ein solider Dienstleistungssektor sollte jedoch eine Rezession vermeiden helfen

  • Derzeit keine weiteren Zinssenkungen der US-Zentralbank Fed absehbar

Eurozone

  • Die Konsumfreude der Verbraucher stützt die Konjunktur
  • Wachstumsausblick hellt sich etwas auf

  • Exporte könnten im Falle eines geregelten Brexits 2020 positiv überraschen

China

  • Abschwächung der Wirtschaftsdynamik im kommenden Jahr erwartet 
  • Notenbank stützt Wirtschaft weiter

  • Überraschend positiver Einkaufsmanagerindex Industrie im November nährt Hoffnung auf konjunkturelle Stabilisierung

  • Hoffnung auf erste Einigung im Handelsstreit mit den USA noch im November

Japan


  • Inflation bleibt weiter unter Zielmarke

  • Fortsetzung der ultralockeren Geldpolitik wahrscheinlich

  • Unternehmen in solider Verfassung. Gewinne könnten sich verbessern

05. Dez 2019 Marktausblick

Märkte scheinen noch Luft nach oben zu haben

Aktien

05. Dez 2019 Marktausblick

Zinsanlagen: Renditen fast ohne Risiko – das war einmal

Anleihen

05. Dez 2019 Marktausblick

Euro/Dollar-Wechselkurs: Langfristig leicht schwächerer Dollar erwartet

Währungen & Alternative Anlagen

Zum aktuellen Marktausblick-Dokument

CIO View

Diese Website verwendet Cookies zur Verbesserung der Benutzerfreundlichkeit. Wenn Sie dieses Feld schließen oder die Nutzung fortsetzen, gehen wir davon aus, dass Sie damit einverstanden sind. Weitere Informationen zu den von uns verwendeten Cookies oder darüber, wie Sie Cookies deaktivieren können, finden Sie in unserem Cookie-Hinweis.