Kategorie

Aktienfonds

ISIN

LU0329760770

WKN

DWS0Q2

Ein Leben ohne funktionierende Infrastruktur – schwer vorstellbar. Oder würden Sie auf Ihre morgendliche Dusche, die bequeme Fahrt zur Arbeit oder das Telefonieren mit Freunden verzichten? Wasser, Strom, Flughäfen, Mautstraßen, Mobilfunkmasten: alles selbstverständlich. Entsprechend groß ist der Bedarf an Ausbau und Instandhaltung. Daraus könnten sich für Anleger neue Möglichkeiten ergeben – mit dem DWS Invest Global Infrastructure.

Wirtschaftsstruktur

Transport

Flughäfen
Seehäfen
Mautstraßen
Eisenbahnen

Regulierte
Infrastruktur

Gasnetzwerke
Stromnetzwerke
Wasser & Abwasser

Energietransport

Pipelines für Öl und Gas

Telekommunikation

Mobilfunkmasten
Satelliten

Lebensadern jeder Gesellschaft

Wasser, Strom, Flughäfen, Mautstraßen, Mobilfunkmasten: alles das ist für uns heute zur Selbstverständlichkeit geworden! Diese Einrichtungen eines Landes oder einer Region sind unter dem Begriff Infrastruktur zusammengefasst. Sie sind für das Funktionieren von wirtschaftlichen Tätigkeiten erforderlich und dienen der volkswirtschaftlichen Entwicklung. Der Ausbau und die Instandhaltung der Infrastruktur sind daher essenziell für die Staaten und deren Wirtschaft.
Aktuellen Schätzungen zufolge steigt der weltweite Bedarf an Infrastruktur- Investitionen bis 2030 auf circa 57 Billionen USD.[1] So will US-Präsident Donald Trump zum Beispiel in der nächsten Dekade 1 Billionen US Dollar durch private Firmen in Infrastruktur investieren lassen.

Globaler Aktienfonds

DWS Invest Global Infrastructure ist ein globaler Aktienfonds, der überwiegend in Unternehmen aus dem globalen Infrastruktursektor investiert, die sich auf den Besitz und Betrieb von Infrastrukturanlagen fokussieren.

Eine interessante Anlageklasse

Interessant als Anlage sind vor allem Unternehmen, die sich auf Besitz und Betrieb von Infrastrukturanlagen spezialisieren:

- Betriebsanlagen, die einen effizienten Transport von Menschen und Produkten ermöglichen (z.B. Mautstraßen, Häfen, Flughäfen)

- Betriebsanlagen der Grundversorgung wie z.B. für Wasser und Energie

Diese Unternehmen sind aus wirtschaftlicher Sicht interessant, da:

- sie die Grundbedürfnisse der Menschen sicherstellen und damit eine konstante und stabile Nachfrage haben

- sie häufig nur geringem Preisrisiko ausgesetzt sind

- die Zahlungsströme in der Regel langfristig festgelegt und/oder reguliert sind

Infrastrukturaktien mit einem sehr interessanten Ertrag-Risiko-Profil

Über die letzten zehn Jahre konnten sich Infrastrukturaktien mit dem Fokus auf den Besitz und Betrieb von Anlagen im Vergleich zu Aktien Welt (MSCI World), Aktien Deutschland (DAX), Aktien Europa (EURO STOXX 50) weitaus besser entwickeln und wiesen dabei eine niedrigere Schwankungsbandbreite auf.

Unternehmensbeispiele:

Transport

MULTI-TRANSPORT-
INFRASTRUKTURBETREIBER

  • Einer der größten Mautstraßen-
    und Flughafenbetreiber weltweit
  • Besitzt Anteile an zentralen
    UK-Flughäfen, welche zusammen
    rund 90 Mio. Passagiere im Jahr befördern
  • Historische Dividendenrendite
    von 4 – 5 %

Wasserleitungen

WASSER-
INFRASTRUKTURBETREIBER

  • Grösster gelisteter
    Wasserinfrastruktur-anbieter
    weltweit
  • 70.000 km Wasserleitungsnetze
    mit rund 16 Mio. Haushalten als
    Endkunden
  • Stabiles Dividendenwachstum
    von 8 – 10% über die letzte Dekade

Mobilfunkmasten

MOBILFUNK-
MASTENBESITZER

  • Rund 150.000
    Mobilfunkmasten weltweit
  • Profitieren davon , dass immer
    mehr Endkunden mobile
    Datendienste nutzen
  • Konstantes langfristiges
    Ertragswachstum im
    2-stelligen Bereich

Pipelines

GAS-
UND ÖLLEITUNGEN

  • Mit mehr als 100.000 km
    Pipelinenetzen der größte
    Energie-Infrastrukturbetreiber
    in Nordamerika
  • Hauptsächlich langfristige
    “take-or-pay” - Verträge, die eine
    Mindestabnahmemenge zu einem
    fixierten Preis festlegen und das
    Unternehmen damit resistenter
    gegen schwankende Energiepreise
    macht

Was für Infrastrukturaktien spricht

ZusammenfassungEigenschaften von Infrastruktraktien

Stabile
Zahlungsströme
& Einkommen

  • Mögliche hohe & nachhaltige Dividendenrenditen
  • Potentieller Inflationsschutz

Reale
Vermögenswerte

  • Diversifizierung
  • Geringe Korrelation zu traditionellen Anlageklassen

Liquidität

  • Sachwerte in einer liquiden Form

Video zum Thema Infrastuktur-Investments

CIO View

Hier geht's zu den Fondsdetails

Deutsche Invest I ESG Equity Income LC

Weitere Artikel zum Thema Aktienfonds:

13. Sep 2018 Aktien Deutschland

Deutsche Aktien deutlich günstiger als US-Titel

Der Bullenmarkt der letzten Jahre hat die Aktienbewertungen weltweit nach oben getrieben. Doch deutsche Aktien sind nicht übertrieben hoch bewertet.

22. Aug 2018 Aktien international

US-Wirtschaft: Der Boom geht weiter

Die amerikanische Wirtschaft wächst und wächst: Wie Aktien-Anleger sich den aktuellen Drive zunutze machen können.

Das könnte Sie auch interessieren

Risikohinweise

Markt-, branchen- und unternehmensbedingte Kursverluste / Wechselkursverluste / Stärkere Regulierung im Bereich Infrastruktur weltweit / Schwächung der zugrunde liegenden Trends (Urbanisierung / mobile Datennutzung / steigender Transportbedarf von Personen, Gütern, Energie) / Konzentrationsrisiko: Durch Konzentration auf Aktien der Infrastrukturbranche besteht eine eingeschränkte Diversifikation innerhalb des Fonds / Der Fonds schließt in wesentlichem Umfang Derivategeschäfte mit verschiedenen Vertragspartnern ab. Falls ein Vertragspartner keine Zahlungen leistet, zum Bespiel aufgrund einer Insolvenz, kann dies dazu führen, dass die Anlage einen Verlust erleidet. Finanzderivate unterliegen weder der gesetzlichen noch der freiwilligen Einlagensicherung. / Das Sondervermögen weist aufgrund seiner Zusammensetzung bzw. der vom Fondsmanagement verwendeten Techniken eine erhöhte Volatilität auf, d.h., die Anteilspreise können auch innerhalb kurzer Zeiträume stärkeren Schwankungen nach unten oder nach oben unterworfen sein / Der Anteilswert kann jederzeit unter den Kaufpreis fallen, zu dem der Kunde den Anteil erworben hat

Berechnung der Volatilität erfolgt auf täglicher Basis.

Die in diesem Dokument enthaltenen Angaben stellen keine Anlageberatung dar, sondern geben lediglich eine zusammenfassende Kurzdarstellung wesentlicher Merkmale des Fonds. Die vollständigen Angaben zum Fonds sind den wesentlichen Anlegerinformationen und dem Verkaufsprospekt, ergänzt durch den jeweiligen letzten geprüften Jahresbericht und den jeweiligen Halbjahresbericht, falls ein solcher jüngeren Datums als der letzte Jahresbericht vorliegt, zu entnehmen. Diese Unterlagen stellen die allein verbindliche Grundlage des Kaufs dar. Sie sind in elektronischer oder gedruckter Form kostenlos bei Ihrem Berater, der Deutsche Asset Management Investment GmbH, Mainzer Landstraße 11-17, D 60329 Frankfurt am Main und, sofern es sich um Luxemburger Fonds handelt, bei der Deutsche Asset Management S.A., 2, Boulevard Konrad Adenauer, L-1115 Luxembourg erhältlich.

Alle Meinungsaussagen geben die aktuelle Einschätzung von DWS wieder, die ohne vorherige Ankündigung geändert werden kann. Soweit die in diesem Dokument enthaltenen Daten von Dritten stammen, übernimmt DWS für die Richtigkeit, Vollständigkeit und Angemessenheit dieser Daten keine Gewähr, auch wenn DWS Investments nur solche Daten verwendet, die sie als zuverlässig erachtet.

Die Bruttowertentwicklung (BVI-Methode) berücksichtigt alle auf Fondsebene anfallenden Kosten (z.B. Verwaltungsvergütung), die Nettowertentwicklung zusätzlich den Ausgabeaufschlag; weitere Kosten können auf Anlegerebene anfallen (z.B. Depotkosten), die in der Darstellung nicht berücksichtigt werden. Wertentwicklungen der Vergangenheit sind kein verlässlicher Indikator für die künftige Wertentwicklung.

Nähere steuerliche Informationen enthält der Verkaufsprospekt

Die ausgegebenen Anteile dieses Fonds dürfen nur in solchen Rechtsordnungen zum Kauf angeboten oder verkauft werden, in denen ein solches Angebot oder ein solcher Verkauf zulässig ist. So dürfen die Anteile dieses Fonds weder innerhalb der USA noch an oder für Rechnung von US-Staatsbürgern oder in den USA ansässigen US-Personen zum Kauf angeboten oder an diese verkauft werden.

Dieses Dokument und die in ihm enthaltenen Informationen dürfen nicht in den USA verbreitet werden. Die Verbreitung und Veröffentlichung dieses Dokumentes sowie das Angebot oder ein Verkauf der Anteile können auch in anderen Rechtsordnungen Beschränkungen unterworfen sein.

Die vollständige Zusammensetzung der Portfoliostruktur erhalten Sie bei der Deutsche Asset Management Investment GmbH, Mainzer Landstraße 11-17, D-60329 Frankfurt am Main und, sofern es sich um Luxemburger Fonds handelt, bei der Deutsche Asset Management S.A., 2, Boulevard Konrad Adenauer, L-1115 Luxembourg.

1. OECD, IHS Global Insight, GWI, IEA, MCKinsey Global Institute Januar 2013.

CIO View

Diese Website verwendet Cookies zur Verbesserung der Benutzerfreundlichkeit. Wenn Sie dieses Feld schließen oder die Nutzung fortsetzen, gehen wir davon aus, dass Sie damit einverstanden sind. Weitere Informationen zu den von uns verwendeten Cookies oder darüber, wie Sie Cookies deaktivieren können, finden Sie in unserem Cookie-Hinweis.