Allgemeine Informationen

Was bedeuten die Kategorien in der Depotübersicht?

Die verschiedenen Kategorien in der Depotübersicht stellen die Verteilung Ihres Depotbestandes unterschiedlich dar, je nachdem welche Kategorie Sie wählen. Wenn Sie die Kategorie Anlageklassen wählen, sehen Sie beispielsweise den Anteil Ihres Bestandes in Aktien-, Renten- oder Mischfonds. Gleiches gilt für die Darstellung nach Risiko- und Ertragsprofil. Die DWS Investment App und die neue DWS Depot Online Version greifen für die Darstellung auf die in den Fonds-Fakten hinterlegten Stammdaten der einzelnen Fonds zurück. Die Darstellung in der Depotübersicht variiert je nach Inhalt Ihres Depots. Die in der Depotübersicht angezeigte Währung entspricht der Fondswährung und spiegelt nicht die eigentliche Währungsallokation in Ihren Fondsbeständen wider.

Was muss ich beim Einrichten der DWS Investment App beachten?

Anmeldung
Nach dem Download der DWS Investment App bzw. dem Öffnen der Website online.dws.de können Sie sich als bestehender Kunde mit der Eingabe ihrer Depotnummer und PIN anmelden.

Sie erhalten dann die Aufforderung eine E-Mail Adresse anzugeben, die wir sicherheitshalber verifizieren. Im nächsten Schritt vergeben Sie ein selbstgewähltes Passwort für zukünftige Anmeldungen. Hierdurch ist der sogenannte Komfortzugang aktiviert, der zusätzlich zum weiterhin gültigen bisherigen Depotnummer- und PIN-Zugang funktioniert.

PIN-Anforderung
Sollten Sie noch keine PIN für Ihren erstmaligen Onlinezugang haben, fordern Sie diese bitte bei uns an. Sie können dies unter www.dws.de/online unter Angabe Ihrer Steueridentifikationsnummer (NICHT der Steuernummer) online beantragen, das dort zum Download bereitgehaltene Formular nutzen und einsenden oder über unseren Kundenservice unter der Telefonnummer 069 910 12381.
.
Die PIN wird Ihnen aus Sicherheitsgründen postalisch zugesandt.

Wie unterscheiden sich das bisherige und das neue DWS Depot Online?
Das neue DWS Depot Online hat eine benutzerfreundlichere Oberfläche, zeigt zusätzliche Informationen über Ihre Bestände wie bspw. unterschiedliche Sichten sowie die individuelle Wertentwicklung und mehr Informationen zu den einzelnen Fonds an. Die Funktionen werden kontinuierlich erweitert.

Im bisherigen DWS Depot Online sind derzeit noch exklusiv die Funktionen Umtäusche und bis auf weiteres die Funktion der Portfoliotransaktionen vorhanden. Umtäusche werden voraussichtlich Mitte 2020 auch im neuen DWS Depot Online möglich sein. Sie haben die Möglichkeit, beide Versionen parallel zu verwenden. Beachten Sie bitte, dass im bisherigen DWS Depot Online weiterhin Depotnummer und PIN für die Anmeldung notwendig sind.

Was zeigt die Depotübersicht?

In Ihrer Depotübersicht sehen Sie alle wichtigen Informationen zu Ihrem Depot. Über die einzelnen Reiter steuern Sie die Darstellung im Ringdiagramm, zum Beispiel die Anzeige Ihrer Portfolioallokationen sowie die Aufteilung Ihres Depotbestandes in die Kategorien Anlageklassen, Regionen, Risiko- und Ertragsprofil oder Währungen. Außerdem wird in der Depotübersicht die Wertentwicklung Ihres Depots sowie der einzelnen Portfolios als prozentualer und absoluter Wert angezeigt.

Wie finde ich neue Fonds?

Neue Fonds finden Sie über die Fondssuche in der DWS Investment App und der neuen DWS Depot online Version. Klicken Sie einfach auf das Lupen-Symbol am oberen Bildschirmrand. Sie finden Fonds per Schlagwortsuche (beispielsweise „Top Dividende“, „ETF“ oder „USA“) oder über die Eingabe der WKN oder ISIN. Die Suchergebnisse unterscheiden zwischen Fonds der DWS und Fonds von Drittanbietern. Sie können außerdem Filter setzen und Favoriten speichern.

Wie informiere ich mich über Fonds?

Sie können sich im Detail über alle Fonds, welche auf der DWS Fondsplattform erhältlich sind und Ihnen zur Verfügung stehen, informieren. Wählen Sie hierfür einfach den Fonds aus, entweder aus der Fondssuche oder aus Ihrem Bestand und klicken Sie diesen an, um in die „Fondsdetails“ zu navigieren. In den Fondsdetails haben Sie Zugriff auf alle wichtigen Informationen, wie die Wertentwicklung, Fonds-Fakten, Zusammensetzung und Kosten des Fonds.

Wie kann ich mein Passwort zurücksetzen?

Sie können Ihr Passwort für den Login über „Passwort vergessen“ zurücksetzen. Um Ihr Passwort zurückzusetzen, benötigen Sie Ihre registrierte E-Mail-Adresse, auf der Sie einen Validierungscode zur Eingabe erhalten. Nach Eingabe des Validierungscodes müssen Sie sich legitimieren, um ein neues Passwort zu vergeben.
Die Legitimation erfolgt entweder durch eine TAN des TAN-Blocks oder mithilfe der DWS Secure TAN App. Sollten Sie weder einen aktivierten TAN-Block besitzen noch die Secure TAN App verwenden, kontaktieren Sie bitte unseren Kundenservice.
Die DWS Secure TAN App ist eine zweite Anwendung, welche ebenfalls über den App-Store zum Download zur Verfügung steht und dient aus Sicherheitsgründen der Legitimation und Freigabe von Transaktionen sowie der Änderung von sicherheitsrelevanten Daten.

Falls Sie bereits eine E-Mail Adresse und Passwort angelegt haben sollten, aber noch kein Depot verknüpft haben, können Sie das Passwort einfach über Ihre E-Mail und den Validierungscode zurücksetzen.

Wie wird die Wertentwicklung berechnet?

Die Wertentwicklung wird auf drei Ebenen berechnet (Depot, Portfolio und Fonds) und kann über verschiedene Zeiträume angezeigt werden. Somit können Sie sowohl die Wertentwicklung Ihres gesamten Depots als auch der einzelnen Bestände nachvollziehen. Die Berechnungsmethode entspricht einer geldgewichteten Rendite. Dabei werden auch die zusätzlichen Einzahlungen zu unterschiedlichen Zeitpunkten sowie Ihre Sparraten berücksichtigt. Die Berechnung der Wertentwicklung wird während Zeiträumen, in denen Ihr Depot keine Bestände aufweist, nicht fortgesetzt. Bitte beachten Sie, dass die Berechnung der Wertentwicklung über den gewählten Zeitraum gegebenenfalls Bestände berücksichtigt, welche in diesem Zeitraum verkauft wurden und dementsprechend nicht im gegenwärtigen Depotstand angezeigt werden.

Wo sehe ich in DWS Depot Online bzw. der DWS Investment App meine persönlichen Daten?

Im DWS Depot Online sehen Sie alle persönlichen Daten nach Klick auf den Kreis mit Ihren Initialien oben rechts. In der DWS Investment App navigieren Sie bitte in der Fußleiste auf 'Ich' und klicken dann auf den Kreis neben Ihrem Namen.

Fehlermeldungen

Was bedeutet „Achtung! Ihre Transaktion wurde noch nicht vom Buchungssystem bestätigt. Bitte überprüfen Sie nach einigen Minuten Ihre Transaktionsübersicht. Wenn Ihre Transaktion dort nicht angezeigt wird, kontaktieren Sie bitte den Kundenservice“?

In der Regel erscheint diese Fehlermeldung nach etwa 2 Minuten, falls Ihre Internetverbindung während der Durchführung einer Transaktion unterbrochen wurde. Überprüfen Sie in diesem Fall bitte Ihre Transaktionshistorie, auch wenn Sie keine Transaktionsbestätigung erhalten haben, da die Transaktion eventuell bereits verbucht wurde. Sollte die Transaktion nicht in der Historie angezeigt werden, so kontaktieren Sie bitte unseren Kundenservice zwecks Rückbestätigung, bevor Sie die Transaktion erneut durchführen. Bitte beachten Sie, dass taggleiche Transaktionen unter Umständen nicht chronologisch angezeigt werden.

Was bedeutet „Serverfehler“?

Bei dieser Meldung liegt ein Fehler in unseren Systemen vor. Bitte warten Sie einen Augenblick und versuchen Sie es erneut. Sollte der Fehler bestehen bleiben, so wenden Sie sich bitte an unseren Kundenservice.

Was bedeutet „Transaktion konnte nicht abgeschlossen werden“?

Ihre Transaktion konnte aufgrund eines Systemfehlers nicht abgeschlossen werden. Bitte überprüfen Sie zunächst Ihre Transaktionshistorie. Bitte beachten Sie, dass taggleiche Transaktionen unter Umständen nicht chronologisch angezeigt werden. Sollten Sie hier keine entsprechende Transaktion finden, warten Sie bitte einen Augenblick und führen die Transaktion erneut durch. Sollte der Fehler bestehen bleiben, so wenden Sie sich bitte an unseren Kundenservice.

Geschenkkarte

Kann ich die Geschenkkarte auch anteilig einlösen?

Ein Erwerb von Fondsanteilen ist nur in voller Höhe der Geschenkkarte möglich. Sofern der Anteilswert des Fonds den Wert der Geschenkkarte übersteigt, werden entsprechend anteilige Stücke am Fonds erworben (zum Beispiel erwerben Sie bei einem Anteilspreis von 100 Euro mit einer Geschenkkarte im Wert von 50 Euro 0,5 Anteile, sofern keine weiteren Kosten wie ein Ausgabeaufschlag anfallen). Geschenkkarten für Sparpläne können nur für einen Fonds und für den angegebenen monatlichen Schenkungsbetrag eingelöst werden. Sie können jedoch den Zielfonds des Sparplans jederzeit ändern. Sparpläne können Sie unter „Wiederkehrende Aufträge“ in der Ich-Sektion der App verwalten und ändern.

Warum wird ein späterer Preistag beim Kauf mit einer Geschenkkarte angezeigt?

Da der Schenker bei Aktivierung der Geschenkkarte ein Lastschriftmandat hinterlegt, hat der Schenker das Recht dieses Lastschriftmandat innerhalb von drei Geschäftstagen nach Eingabe der Transaktion durch den Beschenkten zu widerrufen. Sobald der Beschenkte die Geschenkkarte für einen Kauf nutzt, wird die Transaktion und gleichzeitige Belastung des Referenzbankkontos des Schenkers erst am vierten Geschäftstag nach Eingabe der Transaktion ausgelöst. Zusätzlich sind von der DWS nicht beeinflussbare, im Fondsprospekt definierte Fristen des jeweiligen Fonds zu berücksichtigen. Dementsprechend wird dem Beschenkten ein späterer Preistag beim Kauf mit einer Geschenkkarte angezeigt.

Was muss ich beim Anlegen mit einer Geschenkkarte beachten?

Beim Anlegen mit einer Geschenkkarte als Beschenkter müssen Sie die Karte zunächst in der DWS Investment App erfassen. Öffnen Sie hierfür bitte die Geschenkkarten-Sektion der DWS Investment App, wählen Sie „Zum Anlegen Karte erfassen“ und scannen Sie den QR Code auf der Rückseite der Geschenkkarte oder geben Sie den Code auf der Geschenkkarte manuell ein. Die Karte ist nun erfasst und kann für den Erwerb von Fonds genutzt werden. Bitte beachten Sie, dass die Ausführung von Transaktionen aufgrund des Widerrufsrechts von drei Geschäftstagen für das Lastschriftmandat des Schenkers erst nach Ablauf der Widerrufsfrist und unter Beachtung der im Fondsprospekt definierten Abwicklungsfristen des Fonds durchgeführt werden kann.

Was muss ich beim Verschenken beachten?

Eine physische Geschenkkarte muss zunächst aktiviert werden. Öffnen Sie hierfür bitte die Geschenkkarten-Sektion der DWS Investment App, wählen Sie „Zum Verschenken Karte aktivieren“ und scannen Sie den QR Code auf der Rückseite der Geschenkkarte oder geben Sie den Code auf der Geschenkkarte manuell ein. Die Geschenkkarte erscheint nun als aktivierte Karte in Ihrer DWS Investment App und kann verschenkt werden. Bei Aktivierung wird ein Lastschriftmandat auf das von Ihnen angegebene Referenzbankkonto hinterlegt, d.h. sobald der Beschenkte die Geschenkkarte für den Erwerb von Fonds nutzt, wird der Schenkungsbetrag von Ihrem Bankkonto abgebucht. Wenn Sie eine digitale Geschenkkarte in Ihre Postbox bestellen, ist diese bereits aktiviert und kann sofort verschenkt werden. Sie können den Status Ihrer aktivierten Karten jederzeit über die DWS Investment App einsehen, beispielsweise ob sich die Karte bereits in Verwendung befindet, und Geschenkkarten unter Berücksichtigung der Fristen deaktivieren. So kann eine verschenkte Karte auch nach Eingabe einer Transaktion durch den Beschenkten innerhalb von drei Geschäftstagen in der DWS Investment App deaktiviert werden. Hierbei wird das hinterlegte Lastschriftmandat widerrufen und die Geschenkkarte ist nicht länger durch den Beschenkten nutzbar. Eine Geschenkkarte mit Sparplan kann monatlich widerrufen werden. Der Widerruf bezieht sich dann ausschließlich auf die zukünftigen Transaktionen dieser Sparplan-Geschenkkarte.

Was sollte ich tun, falls ich meine Geschenkkarte verloren habe?

Die Geschenkkarte hat keinen Gegenwert. Eine noch nicht aktivierte Geschenkkarte ist somit wertlos. Sofern Sie die Geschenkkarte bereits aktiviert haben, können Sie diese bei Verlust direkt über die DWS Investment App deaktivieren. Außerdem erhalten Sie eine Benachrichtigung, sobald der (in diesem Fall) unberechtigte Dritte einen Kauf über die Geschenkkarte durchführt. Sie können auch dann die hinterlegte Lastschrift innerhalb der nächsten drei Geschäftstage widerrufen.

Wie funktioniert die Geschenkkarte?

Die DWS Geschenkkarte können Sie über die DWS Investment App bestellen. Sie haben die Auswahl zwischen verschiedenen Einmalbeträgen in Höhe von 50, 100 oder 150 Euro und Sparplänen in gleicher Höhe über einen Zeitraum von 12 Monaten, also einem gesamten Schenkungsbetrag von 600, 1.200 oder 1.800 Euro. Sie können die Geschenkkarte entweder als physische Karte zu der in Ihrem Depot hinterlegten Postadresse bestellen oder diese direkt in Ihrer digitalen Postbox innerhalb der DWS Investment App zum Ausdruck oder Versand per E-Mail erhalten. Für die Bestellung und Einlösung einer Geschenkkarte benötigen Sie ein DWS Depot.

Postbox

Welche Briefe werden in der digitalen Postbox zur Verfügung gestellt?

Sie erhalten Ihre Jahresdepotaufstellung, Kundenabrechnungen und andere Mitteilungen in Ihrer digitalen Postbox. Sobald neue Dokumente in Ihrer Postbox zur Verfügung stehen, erhalten Sie eine Benachrichtigung per E-Mail. Sie werden außerdem über einen optischen Indikator auf neue Dokumente in Ihrer Postbox hingewiesen. Dokumente die Ihnen in der Postbox zur Verfügung stehen, werden nicht länger postalisch versandt. Alle anderen Dokumente, die nicht in der Postbox zur Verfügung gestellt werden können, erhalten Sie weiterhin per Post.

Wie lange habe ich Zugriff auf meine Dokumente in der Postbox?

Alle Dokumente die Sie in der Vergangenheit über Ihre Postbox erhalten haben, werden für einen unbegrenzten Zeitraum in Ihrer Postbox gespeichert und sind abrufbar. Sofern Sie Ihr DWS Depot kündigen, stehen Ihnen die Dokumente für weitere sechs Monate zur Verfügung. Bitte speichern Sie wichtige Dokumente für einen späteren Zugriff.

Transaktionen

Was bedeutet „erwartete Preisfeststellung“?

Der angezeigte Preis entspricht dem letztverfügbaren Preis für den entsprechenden Fonds. Da die Transaktion erst zu einem späteren Zeitpunkt durchgeführt wird, erfolgt eine Preisfeststellung zum nächstmöglichen Geschäftstag. In der Regel ist dies der folgende Geschäftstag in Abhängigkeit der Orderannahmeschlusszeit. Der Preis an dem Tag der Preisfeststellung ist ausschlaggebend für die Transaktion.

Was bedeutet „offener Auftrag“?

Sobald Sie eine Transaktion erfasst haben, wird die Transaktion in Ihrer Transaktionshistorie bis zur Verbuchung als offener Auftrag ausgewiesen. Offene Aufträge und Portfolios in denen offene Aufträge liegen, werden außerdem über ein Uhrensymbol in der gekennzeichnet.

Was bedeutet „wiederkehrender Auftrag“?

Unter wiederkehrenden Aufträgen verstehen sich alle Aufträge mit regelmäßigen Käufen oder Verkäufen von Fondsanteilen, beispielsweise bei Spar- oder Auszahlplänen. Sie können Ihre wiederkehrenden Aufträge über die Ich-Sektion verwalten.
Die Ich-Sektion finden Sie in der DWS Investment App am unteren rechten Bildschirmrand und in der neuen DWS Depot Online Version am oberen rechten Bildschirmrand (Kreis mit Ihren Initialen).

Welche Transaktionsarten stehen mir zur Verfügung?

Sie haben die Möglichkeit einmalige Verkäufe vorzunehmen sowie Käufe als Einmalbetrag und als Sparplan zu tätigen. Sparpläne können für verschiedene Beträge und Anlageperioden aufgesetzt werden.
Außerdem können Sie in der DWS Investment App Geschenkkarten zum Verschenken bestellen und erhaltene Geschenkkarte für Kauftransaktionen erfassen und einlösen.

Wie funktioniert ein Kauf oder Verkauf über die DWS Investment App?

Sie können Anteile aus Ihrem Bestand kaufen oder verkaufen, indem Sie den Bestand per „Swipe“, also dem Wischen vom rechten zum linken Bildschirmrand, anwählen. Ein Kauf kann ebenfalls über die Fondsdetailseite oder die Fondssuche durchgeführt werden, wenn Sie beispielsweise einen neuen Fonds erwerben möchten. Um Transaktionen zu autorisieren, benötigen Sie neben der DWS Investment App ebenfalls die DWS Secure TAN App auf Ihrem Smartphone.

Wie funktioniert ein Kauf oder Verkauf über die neue DWS Depot Online-Version?

Sie können Anteile aus Ihrem Bestand kaufen oder verkaufen, indem Sie in Ihrem Bestand für einen Fonds die „Optionen“ (drei weiße vertikale Punkte) anklicken und die entsprechende Option wählen. Darüber hinaus haben Sie die Möglichkeit, Fonds über die Fondssuche zu kaufen oder über die Fondsdetailseite zu kaufen oder zu verkaufen. Um Transaktionen zu autorisieren, benötigen Sie einen aktivierten TAN-Block oder die DWS Secure TAN App, die Ihnen eine digitale TAN generiert.

Den Status des TAN-Blocks finden Sie in der Ich-Sektion, ein Kreis mit Ihren Initialen im oberen rechten Bildschirmrand, unter „Einstellungen – TAN-Block Verwaltung“.
Analog dazu finden Sie den Status der DWS Secure TAN App in der gleichen Sektion unter „Einstellungen – DWS Secure TAN und DWS Sicherheitsportal“.

Wie lange besteht Zugriff auf die Transaktionshistorie?

Ihre historischen Transaktionen stehen für den Zeitraum der vergangenen drei Jahre zur Verfügung. Über Ihre Postbox haben Sie außerdem für einen unbegrenzten Zeitraum Zugriff auf Ihre Dokumente und können vergangene Transaktionen nachvollziehen. Falls Sie Ihr DWS Depot kündigen, stehen Ihnen die Dokumente für die nächsten sechs Monate über die DWS Investment App bzw. der neuen DWS Depot online Version zum Download zur Verfügung. Bitte speichern Sie wichtige Dokumente für einen späteren Zugriff.

Wie wird die DWS Secure TAN App aktiviert?

Alles Information dazu finden Sie auf www.dws.de/secure-tan.

CIO View

Cookies Policy

Diese Website verwendet Cookies zur Verbesserung der Benutzerfreundlichkeit. Wenn Sie dieses Feld schließen oder die Nutzung fortsetzen, gehen wir davon aus, dass Sie damit einverstanden sind. Weitere Informationen zu den von uns verwendeten Cookies oder darüber, wie Sie Cookies deaktivieren können, finden Sie in unserem Cookie-Hinweis.
Alle Cookies akzeptieren