Kategorie

Aktienfonds

ISIN

DE0008474024

WKN

847402

Seit mehr als einem halben Jahrhundert eröffnet der DWS Akkumula Anlegern die Chancen der internationalen Aktienmärkte. Im Fokus der Investitionen stehen vor allem qualitativ hochwertige Unternehmen – mit stabilem Geschäftsmodell und guter Bilanz. Die breite Streuung über verschiedene Länder, Währungen und Branchen hinweg soll extreme Marktbewegungen nach unten abfedern. Durch diesen Ansatz können auch eher defensiv eingestellte Anleger und Aktieneinsteiger Vermögen bilden.

Konsequent auf Qualität setzen

Der DWS Akkumula setzt als globaler Aktienfonds vor allem auf qualitativ hochwertige Titel von Unternehmen mit stabilem Geschäftsmodell und guter Bilanz. Dabei liegt das Augenmerk besonders auf großen Standardwerten (Large Caps).

Breit aufgestellt

Der DWS Akkumula ist vergleichsweise breit diversifiziert. Die globale Streuung der darin enthaltenen Unternehmen über viele verschiedene Länder und Branchen hinweg kann extreme Bewegungen von einzelnen Aktien nach unten abfedern – und so für Stabilität sorgen und die Risiken minimieren. Mit dem weltweiten Portfolio des DWS Akkumula können auch Aktieneinsteiger gut aufgestellt sein.

" Als aktiver Aktien-Portfoliomanager betreibe ich die fundamentale Analyse von Unternehmen mit dem Fokus, Aktien auszuwählen, die dem Portfolio einen langfristigen risikoadjustierten Ertrag bringen.

Andre Köttner (Fondsmanager)

Erfolgreich mit globaler Aktienselektion

Den DWS Akkumula zeichnet eine aktive und flexible, nicht starr an Index-Gewichtungen orientierte Anlagepolitik aus. Dabei wird eine strikte Auswahl der einzelnen Aktien (Stock-Picking) betrieben. Andre Köttner filtert aus dem globalen Anlageuniversum die aussichtsreichsten Titel mithilfe verschiedener Kriterien heraus. Er ist überzeugt, dass eine sorgfältige Auswahl einzelner Aktien entscheidend für ein erfolgreiches Portfolio ist. Somit steht nicht die Attraktivität einer Investitionsregion im Vordergrund, sondern immer das Einzelunternehmen und seine aktuelle und künftige Stellung in der Branche.

Substanzstarke Titel

150 bis 200 Titel finden sich im DWS Akkumula. Der Fokus des Fondsmanagements liegt auf großen, substanzstarken Standardwerten. Kleine und mittelständische Unternehmen (Small und Mid Caps) können flexibel beigemischt werden. Währungen werden nicht abgesichert. Das Einzeltitelgewicht darf drei Prozent nicht überschreiten. Dank der bewährten Analyse kann Köttner eine hohe Treffgenauigkeit bei der Einzeltitelauswahl vorweisen. Eine für gut befundene Aktie wird von ihm nur dann in das Portfolio aufgenommen, wenn ihre Bewertung attraktiv ist. Es sind vor allem fünf Kriterien, die eine Aktie für den DWS Akkumula besonders interessant machen.

Gut geführt

Seit 2013 steuern der erfahrene Fondsmanager Andre Köttner und sein Team das Ruder des DWS Akkumula. Er hat den Investmentprozess, der die Grundlage für die Auswahl der einzelnen Aktien ist, verändert. Köttner setzt nun verstärkt auf die Auswahl von attraktiven Einzeltiteln.

 

1. Zukunftsfähigkeit des Geschäftsmodells

Wie ist die strategische Positionierung? Gibt es einen Wettbewerbsvorteil? Wie stark ist der Markenname? Mit solchen Fragen werden die Stärken und Schwächen des Geschäftsmodells herausgearbeitet. Am Ende geht es darum, wie zukunftsfähig es ist. Und damit entscheidet sich, ob das Unternehmen attraktiv genug für das Fondsmanagement ist.

 

2. Managementqualität

Nach dem Geschäftsmodell wird der Fokus auf das Management gelegt. Über welche Branchenkenntnis und Erfahrung verfügt es? Werden Managementgehälter offengelegt? Verfolgt das Management eine fokussierte Strategie? Mit einem konzentrierten Blick auf das Management will sich das Fondsmanagement ein klares Bild von der Qualität der Führungsriege des jeweiligen Unternehmens machen.

 

3. Internes Wachstum

Wie hoch ist das Branchenwachstum? Wie stark ist das organische Wachstum im Vergleich zum Bruttoinlandsprodukt? Haben Akquisitionen den Firmenwert gesteigert? Die Wachstumsperspektive ist ein weiteres wichtiges Kriterium, die Attraktivität eines Unternehmens zu bewerten. Wer auch hier überzeugt, hat gute Chancen, ins Portfolio des DWS Akkumula aufgenommen zu werden.

 

4. Bilanzierung

Durch die umfassende Analyse der Bilanz gewinnt das Fondsmanagement wichtige Informationen, beispielsweise zur Eigenkapital-Quote oder zur Höhe der Verschuldung. Eine gute Grundlage, um die wirtschaftliche Entwicklung des jeweiligen Unternehmens einschätzen zu können.

 

5. Bewertung

Zur Bewertung eines Unternehmens gehört auch eine Vielzahl von unterschiedlichen Kennzahlen. Diese werden mit den Zahlen der Vergangenheit und denen der jeweiligen Branchen verglichen und bewertet.

Interview mit Andre Köttner

Hier geht's zu den Fondsdetails

DWS Akkumula LC

Bewährt seit 1961

Weiterlesen

Weitere Artikel zum Thema Aktienfonds:

07. Nov 2017

Deutsche Aktien: Deshalb ist die Börse so gut gelaunt

Volle Auftragsbücher, Rekordbeschäftigung und steigende Exportnachfrage – die deutsche Wirtschaft fährt mit Volldampf.

16. Nov 2017

Wie Anleger das Timing-Problem in den Griff bekommen

Die gute Weltkonjunktur stützt die Börsen der Welt. Dennoch gibt es Risiken. Wie Fondssparpläne hier helfen können.

Das könnte Sie auch interessieren

Risikohinweis

Das Sondervermögen weist aufgrund seiner Zusammensetzung/der von dem Fondsmanagement verwendeten Techniken eine erhöhte Volatilität auf, d.h., die Anteilspreise können auch innerhalb kurzer Zeiträume stärkeren Schwankungen nach unten oder nach oben unterworfen sein.

Berechnung der Volatilität erfolgt auf täglicher Basis.

Die in diesem Dokument enthaltenen Angaben stellen keine Anlageberatung dar, sondern geben lediglich eine zusammenfassende Kurzdarstellung wesentlicher Merkmale des Fonds. Die vollständigen Angaben zum Fonds sind den wesentlichen Anlegerinformationen und dem Verkaufsprospekt, ergänzt durch den jeweiligen letzten geprüften Jahresbericht und den jeweiligen Halbjahresbericht, falls ein solcher jüngeren Datums als der letzte Jahresbericht vorliegt, zu entnehmen. Diese Unterlagen stellen die allein verbindliche Grundlage des Kaufs dar. Sie sind in elektronischer oder gedruckter Form kostenlos bei Ihrem Berater, der Deutsche Asset Management Investment GmbH, Mainzer Landstraße 11-17, D 60329 Frankfurt am Main und, sofern es sich um Luxemburger Fonds handelt, bei der Deutsche Asset Management S.A., 2, Boulevard Konrad Adenauer, L-1115 Luxembourg erhältlich.

Alle Meinungsaussagen geben die aktuelle Einschätzung von DWS Investments wieder, die ohne vorherige Ankündigung geändert werden kann. Soweit die in diesem Dokument enthaltenen Daten von Dritten stammen, übernimmt DWS Investments für die Richtigkeit, Vollständigkeit und Angemessenheit dieser Daten keine Gewähr, auch wenn DWS Investments nur solche Daten verwendet, die sie als zuverlässig erachtet.

Die Bruttowertentwicklung (BVI-Methode) berücksichtigt alle auf Fondsebene anfallenden Kosten (z.B. Verwaltungsvergütung), die Nettowertentwicklung zusätzlich den Ausgabeaufschlag; weitere Kosten können auf Anlegerebene anfallen (z.B. Depotkosten), die in der Darstellung nicht berücksichtigt werden. Wertentwicklungen der Vergangenheit sind kein verlässlicher Indikator für die künftige Wertentwicklung.

Nähere steuerliche Informationen enthält der Verkaufsprospekt

Die ausgegebenen Anteile dieses Fonds dürfen nur in solchen Rechtsordnungen zum Kauf angeboten oder verkauft werden, in denen ein solches Angebot oder ein solcher Verkauf zulässig ist. So dürfen die Anteile dieses Fonds weder innerhalb der USA noch an oder für Rechnung von US-Staatsbürgern oder in den USA ansässigen US-Personen zum Kauf angeboten oder an diese verkauft werden.

Dieses Dokument und die in ihm enthaltenen Informationen dürfen nicht in den USA verbreitet werden. Die Verbreitung und Veröffentlichung dieses Dokumentes sowie das Angebot oder ein Verkauf der Anteile können auch in anderen Rechtsordnungen Beschränkungen unterworfen sein.

Die vollständige Zusammensetzung der Portfoliostruktur erhalten Sie bei der Deutsche Asset Management Investment GmbH, Mainzer Landstraße 11-17, D-60329 Frankfurt am Main und, sofern es sich um Luxemburger Fonds handelt, bei der Deutsche Asset Management S.A., 2, Boulevard Konrad Adenauer, L-1115 Luxembourg.

CIO View

Diese Website verwendet Cookies zur Verbesserung der Benutzerfreundlichkeit. Wenn Sie dieses Feld schließen oder die Nutzung fortsetzen, gehen wir davon aus, dass Sie damit einverstanden sind. Weitere Informationen zu den von uns verwendeten Cookies oder darüber, wie Sie Cookies deaktivieren können, finden Sie in unserem Cookie-Hinweis.