DWS Smart Industrial Technologies

Die Welt von morgen aktiv mitgestalten

Die Zukunft lässt sich nicht voraussagen. Aber es lassen sich Trends und Strömungen erkennen und nutzen. Anleger können die Welt von morgen aktiv mitgestalten, indem sie zum Beispiel in Unternehmen investieren, die in Wachstumssegmenten tätig sind. Dadurch können sie nachhaltig von langfristigen Entwicklungen profitieren, die unsere Gesellschaft und Wirtschaft prägen.

Megatrends verändern unsere Welt[1]

Digitalisierung, Automatisierung, Globalisierung, Urbanisierung, Demographie: es geht darum die Megatrends zu erkennen, die Wachstumschancen richtig einzuschätzen und entsprechende Anlagemöglichkeiten wahrzunehmen.

Beispiel Digitalisierung:

 

ANWENDUNGSBEREICHE „PROFITEURE“
  • Datenverarbeitung
  • Autonomes Fahren
  • Industrie 4.0[2]
  • Software-Hersteller
  • Halbleiter-Produzenten
  • Sensorik-Anbieter
  • Automatisierungs-Experten

Wie nachhaltig der Megatrend „Digitalisierung“ ist, zeigt die Internet-Nutzung


Weltbevoelkerung.png
Internetnutzer.png
Handynutzer.png

Weltbevölkerung

Internetnutzer

Handynutzer

2020

7,8 Mrd.

4,95 Mrd. (63%)

5,8 Mrd. (74%)[3]

2000

6,1 Mrd.

0,36 Mrd. (6%)

0,5 Mrd. (8%)

Vielfältige Investitionsmöglichkeiten mit Industriewerten

Das Fondsmanagement des DWS Smart Industrial Technologies beschäftigt sich gezielt mit Megatrends und deren Profiteuren und investiert in diese.

1. Automatisierung & Robotics:

Verstärkter Einsatz von Software und Robotern mit dem Ziel die Effizienz, Qualität und den Grad der Produkt-individualisierung zu erhöhen.

2. E-Commerce & Globalisierung:

Zunahme an Flugverkehr und Frachtvolumen bedingt durch Globalisierung und demographische Trends.

3. Digitalisierung & Datensicherheit:

Verstärkter Einsatz von Software-applikationen mit dem Ziel die Effizienz, Qualität zu steigern und Produkte und Serviceleistungen stärker zu differenzieren.

4. Infrastruktur:

Fortwährend hoher Bedarf nach Infrastrukturmaßnahmen bedingt durch demographische Trends und Modernisierungsbedarf.

5. Medizintechnik:

Überalterung & zunehmender Wohlstand erhöhen Infrastruktur & Medizintechnik Investitionen.

6. Gebäudetechnik & Energieeffizienz:

Reduktion von Emissionen und Energie-kosten mit dem Ziel internationale Standards zu erfüllen.

" Es gibt viele hochgradig spannende Technologien, aber es ist wichtig, dass die Unternehmen damit auch Geld verdienen.

Marcus Poppe Fondsmanager des DWS Smart Industrial Technologies

08. Feb 2021 Aktien

Zukunftstechnologien: Teil I – Wachstumswerte dürften von Covid-19 profitieren

Die Krise als Chance: Die erzwungene soziale Distanz hat die digitale Transformation beschleunigt. Dieser Trend dürfte sich auch für Wachstumsaktien aus dem Industriesektor auszahlen.
23. Feb 2021 Aktien

Zukunftstechnologien: Teil II – Die Corona-Verlierer holen auf

Firmen aus klassischen Industrien waren 2020 kaum gefragt. Die anspringende Konjunktur und mehr Investitionen in Zukunftstechnologien könnten aber in diesem Jahr die Wende bringen.

DWS Smart Industrial Technologies LD Blend

DWS Smart Industrial Technologies LD Blend

Aktienfonds/Risikoorientiert

ISIN: DE0005152482

Währung: EUR

Pauschalgebühr: 1,4500%

Morningstar Rating vom Jul 30, 2021

Produktdetailseite öffnen

Fondsdetails des DWS Smart Industrial Technologies LD

Anteilklasse

LD

Anteilsklassen-Währung

EUR

ISIN

DE0005152482

WKN

515248

Ausgabeaufschlag

bis zu 5,0%

Kostenpauschale

1,450% p.a.

Laufende Kosten (Stand 31.12.2020)

1,450%

zzgl. Vergütung aus Wertpapierleihe

0,002%

Ertragsverwendung

Ausschüttung

Risiken des DWS Smart Industrial Technologies LD

  • Der Fonds legt in Aktien an. Aktien unterliegen Kursschwankungen und somit auch dem Risiko von Kursrückgängen.
  • Markt-, branchen- und unternehmensbedingte Kursverluste.
  • Wechselkursschwankungen.
  • Anteilswert kann unter den Kaufpreis fallen, zu dem der Kunde den Anteil erworben hat.
  • Das Sondervermögen weist aufgrund seiner Zusammensetzung / der von dem Fondsmanagement verwendeten Techniken eine deutlich erhöhte Volatilität auf, d.h., die Anteilspreise können auch innerhalb kurzer Zeiträume erheblichen Schwankungen nach unten oder nach oben unterworfen sein.

Weitere Artikel zum Thema Aktienfonds

02. Aug 2021 Aktien

Künstliche Intelligenz – neue Perspektiven für die Kapitalanlage

Künstliche Intelligenz und maschinelles Lernen – nicht nur spannende Investmentthemen ergeben sich daraus, sondern auch ein neuer Ansatz im Fondsmanagement der DWS.
26. Jul 2021 Aktien

Das verlangsamte Geldmengenwachstum wird zur Belastung für die Aktienmärkte

Es ist nur eine Frage der Zeit, bis die Droge des Geldmengenwachstums ihre stimulierende Wirkung für den Aktienmarkt einbüßt. Einzeltitelselektion wird dadurch wichtiger.
28. Jun 2021 Aktien

„Daten sind das neue Öl und Künstliche Intelligenz die neue Elektrizität“

Andre Köttner, Fondsmanager des DWS Akkumula, erklärt im Interview, welche Schwerpunkte er bei der Aktienauswahl setzt und wie er das Aktienfonds-Flaggschiff der DWS zukunftsfähig ausrichtet.

1. Bei Megatrends handelt es sich um langfristige Entwicklungen, die für alle Bereiche von Gesellschaft und Wirtschaft prägend sind.

2. Mit dem Konzept der Industrie 4.0 lässt sich der Produktionsprozess in der Industrie mit der digitalen Welt verzahnen. Das Ergebnis ist eine intelligente Vernetzung von
z.B. Produktentwicklung, Produktion, Kunden und Logistik. Quelle: DWS Investment GmbH, Stand: August 2021

3. Aktive Mobilfunk-Breitband-Abonnements. Quelle: http://www.internetworldstats.com und https://www.itu.int/en/ITU-D/Statistics/Pages/stat/default.aspx, Stand: Dezember 2020.

CIO View