DWS Smart Industrial Technologies

Die Welt von morgen aktiv mitgestalten

Die Zukunft ist nur schwer zu prognostizieren, aber Anleger können die Welt von morgen dennoch mitgestalten, indem sie in Unternehmen investieren, die in Wachstumssegmenten tätig sind. Dabei geht es um Digitalisierung, Infrastruktur, Gesundheitswesen, Energieeffizienz oder die zunehmende Bedeutung des Luftverkehrs. Genau dort liegen die Schwerpunkte des DWS Smart Industrial Technologies.

Welt im Wandel

Nur selten in der Menschheitsgeschichte befand sich die Welt in einem derart rasten Wandel wie aktuell: Die Digitalisierung beeinflusst so ziemlich jeden Lebensbereich. Neue Jobs entstehen, die Automatisierung krempelt traditionelle Berufsbilder vollkommen um. Internet und Smartphone machen Informationen immer und überall verfügbar. Künstliche Intelligenz hält Einzug im Alltag.

Internet – der neue Lebensmittelpunkt

Unsere digitale Welt (Zahlen & Fakten)

Weltbevoelkerung.png
Internetnutzer.png
Handynutzer.png

Weltbevölkerung

Internetnutzer

Handynutzer

2020

7,8 Mrd.

4,95 Mrd. (63%)

5,8 Mrd. (74%)[1]

2000

6,1 Mrd.

0,36 Mrd. (6%)

0,5 Mrd. (8%)

Quelle: http://www.internetworldstats.com und https://www.itu.int/en/ITU-D/Statistics/Pages/stat/default.aspx, Stand: Dezember 2020

Die vierte industrielle Revolution

Die Weltwirtschaft vollzieht gerade die vierte industrielle Revolution (cyber-physische Systeme) bei der virtuelle Prozesse (Algorithmen, Computerprogramme) mit realen Objekten verknüpft werden. Vorangegangen ist die erste industrielle Revolutionen mit Dampfmaschinen, die zweite mit der Elektrizität und die dritte mit dem Einsatz von Elektronik und Computern.

Im Jahr 2000 hatte der globale E-Commerce-Markt einen Wert von nur 20 bis 40 Milliarden Dollar. Im Jahr 2017 betrug dieser Wert schon 1,9 Billionen Dollar. Rund 1,6 Milliarden Menschen nutzten dabei weltweit E-Commerce und kamen auf einen jährlichen E-Commerce-Umsatz von durchschnittlich 1.189 Dollar. E-Commerce erreicht damit eine Durchdringung von 22 Prozent.

Globaler E-Commerce (Zahlen und Fakten)

Anzahl der Personen die E-Commerce nutzen

E-Commerce Penetrationsrate

Gesamtwert des globalen E-Commerce-Marktes

Durchschnittlicher jährlicher E-Commerce-Umsatz pro Nutzer

2017

1,6 Mrd.

22%

USD 1,9 Billion

USD 1.189

2000

USD 20 - 40 Mrd.

Sechs Kernsegmente des DWS Smart Industrial Technologies

1. Automatisierung & Robotics:

Verstärkter Einsatz von Software und Robotern mit dem Ziel die Effizienz, Qualität und den Grad der Produkt-individualisierung zu erhöhen.

4. Infrastruktur:

Fortwährend hoher Bedarf nach Infrastrukturmaßnahmen bedingt durch demographische Trends und Modernisierungsbedarf.

2. E-Commerce & Globalisierung:

Zunahme an Flugverkehr und Frachtvolumen bedingt durch Globalisierung und demographische Trends.

5. Medizintechnik:

Überalterung & zunehmender Wohlstand erhöhen Infrastruktur & Medizintechnik Investitionen.

3. Digitalisierung & Datensicherheit:

Verstärkter Einsatz von Software-applikationen mit dem Ziel die Effizienz, Qualität zu steigern und Produkte und Serviceleistungen stärker zu differenzieren.

6. Gebäudetechnik & Energieeffizienz:

Reduktion von Emissionen und Energie-kosten mit dem Ziel internationale Standards zu erfüllen.

" Es gibt viele hochgradig spannende Technologien, aber es ist wichtig, dass die Unternehmen damit auch Geld verdienen.

Marcus Poppe Fondsmanager des DWS Smart Industrial Technologies

08. Feb 2021 Aktien

Zukunftstechnologien: Teil I – Wachstumswerte dürften von Covid-19 profitieren

Die Krise als Chance: Die erzwungene soziale Distanz hat die digitale Transformation beschleunigt. Dieser Trend dürfte sich auch für Wachstumsaktien aus dem Industriesektor auszahlen.
23. Feb 2021 Aktien

Zukunftstechnologien: Teil II – Die Corona-Verlierer holen auf

Firmen aus klassischen Industrien waren 2020 kaum gefragt. Die anspringende Konjunktur und mehr Investitionen in Zukunftstechnologien könnten aber in diesem Jahr die Wende bringen.

DWS Smart Industrial Technologies LD Blend

DWS Smart Industrial Technologies LD Blend

Investment Funds

Aktienfonds/Risikoorientiert

ISIN: DE0005152482

Währung: EUR

Pauschalgebühr: 1,4500%

Morningstar Rating vom Apr 30, 2021

Produktdetailseite öffnen

Fondsdetails des DWS Smart Industrial Technologies LD

Anteilsklasse

LD

Anteilsklassen-Währung

EUR

ISIN

DE0005152482

WKN

515248

Ausgabeaufschlag

bis zu 5,0%

Kostenpauschale

1,450% p.a.

Laufende Kosten (Stand 31.12.2020)

1,450%

zzgl. Vergütung aus Wertpapierleihe

0,002%

Ertragsverwendung

Ausschüttung

Risiken des DWS Smart Industrial Technologies LD

  • Der Fonds legt in Aktien an. Aktien unterliegen Kursschwankungen und somit auch dem Risiko von Kursrückgängen.
  • Markt-, branchen- und unternehmensbedingte Kursverluste.
  • Wechselkursschwankungen.
  • Anteilswert kann unter den Kaufpreis fallen, zu dem der Kunde den Anteil erworben hat.
  • Das Sondervermögen weist aufgrund seiner Zusammensetzung / der von dem Fondsmanagement verwendeten Techniken eine deutlich erhöhte Volatilität auf, d.h., die Anteilspreise können auch innerhalb kurzer Zeiträume erheblichen Schwankungen nach unten oder nach oben unterworfen sein.

Weitere Artikel zum Thema Aktienfonds

18. Jun 2021 Aktien

„Wenn man zu dogmatisch agiert, läuft man Gefahr, vom Markt deutlich abgehängt zu werden.“

Jarrid Klug – Fondsmanager des DWS Global Value – hat ein Faible für Aktien aus dem Finanzsektor, Co-Fondsmanager Marcus Poppe eine Vorliebe für Industriewerte: Warum beide Sektoren derzeit viel für Anleger zu bieten haben und weshalb der Rückenwind für Value-Aktien diesmal länger anhalten könnte.
18. Jun 2021 Aktien

Megatrend im Fokus: Was bietet Anlegern die Digitalisierung?

Die Digitalisierung birgt für Volkswirtschaften enormes Potenzial für Wachstum und Nachhaltigkeit – das kann Anlegern gute Renditechancen eröffnen.
14. Mai 2021 Aktien

Was den blauen Himmel über den Aktienmärkten bedrohen könnte

Anleger sollten kritisch hinterfragen, was die Märkte ins Wanken bringen könnte. Deren Achillesferse ist die Entwicklung der Inflationsrate.

1. Aktive Mobilfunk-Breitband-Abonnements.

CIO View