OMG (Oh mein Gott / Oh my god)! Die Nachbarn nerven mit ihren ständigen Beschwerden. Die Musik zu laut, die Räder im Hof, überhaupt die bloße Anwesenheit ist schon Provokation genug für sie. Ein eigenes Heim. Das wär's.

 

Die eigenen vier Wände. My Home is my Castle. Dort kann mir keiner etwas. Kein Nachbar, kein Vermieter, keine steigenden Mieten. Alleinstehend mit Garten drumherum, in der Reihe oder als Wohnung in der Stadt (wobei bei den letzten beiden Varianten der quengelnde Nachbar schon wieder bedrohlich näher rückt).Eine eigene, selbstgenutzte Immobilie steht für Freiheit und Unabhängigkeit. Sie bleibt ein Traum vieler, der nicht unerfüllt bleiben muss.

 

Häuser zum Schnäppchenpreis

Immobilien sind teuer, wenn sie nicht gerade in der Walachei liegen. Tief in den demografischen Entleerungsgebieten Deutschlands, wie es zynisch heißt, sind durchaus ansprechende Häuser für um die 50.000 Euro zu bekommen. Aber meist gibt es dort dann auch nicht viel, vor allem nicht viel Arbeitsplätze und die Infrastruktur bröckelt. Wem das und ausbleibende Wertsteigerungen egal sind, der kann sicherlich ein Häuschen zum Schnäppchenpreis erwerben. In Ballungszentren wie Hamburg, München oder Frankfurt wird der Kauf einer Immobilie deutlich kostspieliger.

 

Heißer Immobilienmarkt

In München sind Kaufpreise pro Quadratmeter für Bestandsimmobilien von 6.000 bis 7.000 Euro durchaus üblich. Für Neubauten müssen Käufer in der Regel 8.000 Euro und mehr für den Quadratmeter berappen. Nach oben gibt es dabei kaum eine Grenze. Quadratmeter-Preis von 10.000 oder 11.000 Euro sind keine Seltenheit, Spitzenobjekte liegen bei 15.000 Euro pro Quadratmeter. Die bayerische Landeshauptstadt gilt als einer der heißesten Immobilienmärkte der Republik. Der Grund: Die Stadt wächst Jahr für Jahr um 20.000 Einwohner. Sie steuert mit Stelzenhäusern dagegen, die über Parkplätzen errichtet werden. Der Effekt bleibt bescheiden.

 

Eigenanteil bei der Immobilienfinanzierung

Bei 400.000 Euro für eine Zweizimmerwohnung zuckt deshalb keiner mehr erschrocken zusammen. Mehr als 70 Quadratmeter sind für die meisten nicht mehr zu stemmen – nicht mehr finanzierbar, weil diese schon 500.000 Euro kosten. Wirklich nicht finanzierbar? Die Zinsen sind aktuell niedrig, was Kredite günstig macht. Bliebe der Eigenanteil. Wird von 20 Prozent ausgegangen, wären das im Beispiel 100.000 Euro – oder, wenn bei Immobilien in den kommenden zehn Jahren Preissteigerungen von jährlich zwei Prozent unterstellt werden, 20 Prozent von rund 610.000 Euro, also 122.000 Euro. Diese Summe müsste angespart werden. Machbar? In vielen Fällen ja.

 

Harte Ansparphase

Sind vielleicht schon 50.000 Euro aus einer fälligen Lebensversicherung oder einer Erbschaft vorhanden, müssten bei einer Verzinsung (mit Zinseszins) von vier Prozent in den kommenden zehn Jahren pro Monat knapp 330 Euro für den Traum vom Eigenheim zurückgelegt werden. Bei einer Verzinsung von fünf Prozent sänke der Sparbetrag sogar auf 262 Euro. Ja, auch das muss erstmal geschafft werden, aber das Sparen auf eine Immobilie ist häufig auch Konsumverzicht für die Erfüllung des Traums. Leichter wird es mit einer entsprechend attraktiven Rendite.

Das könnte Sie ebenfalls interessieren

03. Aug 2017

Dividenden: Warum sie so wichtig sind

Erfolgsfaktor: Warum Dividenden so wichtig sind

Geldanlage Neu Denken

Die Niedrigzinsphase hält Sparer fest im Griff. Wie Anleger auf Mini-Zinsen antworten können.

03. Aug 2017

Rückenwind für deutsche Unternehmen

Für viele deutsche Unternehmen läuft es aktuell rund. Was das für Aktienanleger bedeutet.

Unsere Fondslösungen

DWS Akkumula LC

Bewährt seit 1961

DWS Deutschland LC

Auf „Made in Germany“ setzen

DWS Top Dividende LD

Regelmäßige Ausschüttungen für Ihr Depot

CIO View

Diese Website verwendet Cookies zur Verbesserung der Benutzerfreundlichkeit. Wenn Sie dieses Feld schließen oder die Nutzung fortsetzen, gehen wir davon aus, dass Sie damit einverstanden sind. Weitere Informationen zu den von uns verwendeten Cookies oder darüber, wie Sie Cookies deaktivieren können, finden Sie in unserem Cookie-Hinweis.